4AD Records

Warpaint Remix

Daughter - Warpaint Remix

Perfektes Remix-Match
Was passiert wenn der wolkenbehangene Indie-Pop von Daughter auf die psychedelische Schwere und aufbrechende Beats aus dem Hause Warpaint trifft.
Live Happenings

Dead Can Dance - Live Happenings

Neue Tour, neues Album
1998 trennten sich Lisa Gerrard und Brendan Perry, das kongeniale Duo, das sich seit 1981 Dead Can Dance nennt. Nun kündigen sie eine Tour und ein neues Album an und veröffentlichen sogar eine Live-EP als Free Download.
4AD Label Compilation 2009

Anni Rossi - 4AD Label Compilation 2009

4AD Label Compilation
Dass 4AD eines der letzten Qualitätssiegel unter den übriggebliebenen Indielabels ist, steht außer Frage. Eine neue Zusammenstellung mit elf Tracks von Bands wie The National, The Big Pink und St. Vincent belegt dies ein weiteres Mal ganz eindrücklich - garantiert kosten- und christmasfrei.
My Maudlin Career

Camera Obscura - My Maudlin Career

Auf der Suche nach der Leichtigkeit
Seit rund 13 Jahren funktioniert das Kollektiv um Tracyanne Campbell als Band: und noch immer klingen Camera Obscura als gingen sie mit der unbeschwerten Naivität ihrer Anfangstage zu werke.
Actor

St. Vincent - Actor

Verfilmte Gefühlswelten
Annie Clark hat nichts mit Anne Clark gemein. Letztere ist eine bekannte Avantgardistin gehobenen Alters. Erstere ist über zwanzig Jahre jünger, eher unbekannt unter dem Namen St. Vincent und eine absolut bezaubernde Songwriterin.
For Emma, Forever Ago

Bon Iver - For Emma, Forever Ago

Der glücklichste Winter
Fällt der erste Schnee in Alaska, treten die Menschen vor ihre Tür und wünschen sich einen „Bon Hiver!“. Justin Vernon hat für sein Solowerk einen Buchstaben aus diesem Wunsch gestrichen und im Zuge dessen den perfekten Soundtrack für einen „glücklichen Winter“ abgeliefert.  
Dear Science

TV On The Radio - Dear Science

Mit Herz und Verstand
TV On The Radio machen es ihren Hörern nicht leicht. Kaum eine Band wechselt so leicht zwischen Stilen und Stimmungen wie das Quintett aus New York. Auch ihr viertes Album ist zu komplex, um im Mainstream zu schwimmen. Aber nicht minder großartig.
Chemical Chords

Stereolab - Chemical Chords

Richtung Sonne
Bereits seit Anfang der 90er spielen Stereolab in ihrer ganz eigenen Liga. Und auch auf ihrem kommenden Werk scheinen sie sich treu zu bleiben. "Three Women" hätte sogar das Zeug zum Sommerhit. Wenn, ja, wenn...
The Modern Tribe

Celebration - The Modern Tribe

Psychedelische Feierstunde
Ist das nun das Artwork einer CD oder eines dieser 3-D-Bildchen, bei denen man die Augen zusammen kneifen muss? Die Schrift hat man offenbar bei Led Zeppelin geklaut, hoffentlich geht’s musikalisch in eine geschmackvollere Richtung ...
The Flying Club Cup

Beirut - The Flying Club Cup

Viva la France!
„Gulag Orkestar“ war ein Paukenschlag. Ganz großartig vermengte Zach Condon auf jenem Debütalbum Beiruts Folk-, Ethno- und Popelemente in immensen Gänsehautmomenten miteinander. Genau das macht er auf seinem zweiten Album nun ein weiteres Mal.
Gulag Orkestar

Beirut - Gulag Orkestar

Schönes Erwarten
Viel zu viel Zeit seines Lebens verbringt der Mensch damit, auf etwas zu warten. Nur in den seltensten Fällen lohnt sich das letztlich, in diesem aber mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit sehr.
23

Blonde Redhead - 23

Atem und Herz raubend
Dieser Track ist wie das gleichnamige Album etwas ganz Besonderes, etwas Zauberhaftes geworden. Schwermütig, leichtfüßig und gegensätzlich: „23“ ist ein hinreißender Räuber.
The Wake

Dead Can Dance - The Wake

Ein Best of mystischer Tiefe
Ihre Einflüsse waren stets weit gefächert und ihr Stil äußerst eigen: Dead Can Dance. Das war und ist alternativer Rock, der auf Neoklassik, mittelalterliche Choralmusik und Ethno- und Weltmusik trifft.
Wave Of Mutilation: Best Of Pixies

Pixies - Wave Of Mutilation: Best Of Pixies

Pixies, Pixies, Pixies, Pixies, Pixies.
So manch einer mag es einfach nicht glauben, obwohl es groß auf dem fast kaputtgestreichelten Ticket steht: Die Pixies kommen! Auf Tour! In Originalbesetzung! Zur optimalen Konzertvorbereitung gibt es ein frisch zusammengeschraubtes Best Of.
Misery Is A Butterfly

Blonde Redhead - Misery Is A Butterfly

Schmetterlingsleichte Popsongs
Die wandlungsfähigen "Blonde Redhead" erstaunen uns auf ihrem neuen Album mit glasklar gezuckerten Popsongs. Allen voran der traurig schöne Titelsong "Misery is a butterfly". Bitte Taschentücher bereit legen.
Nonument

Sybarite - Nonument

Nicht uninteressantes Elektrogeschwurbel
Xian Hawkins macht auch Filmmusik. Xian Hawkins hat auch mit den Silver Apples gearbeitet. Xian Hawkins ist Sybarite. Elektronische Stücke, mit oder ohne Gesang, die in ihrer verschnörkelten Form an Kammermusik erinnern.
Last Night

His Name Is Alive - Last Night

Cosmic Soul aus einer anderen Zeit
Wie aus einer anderen Zeit kommen His Name Is Alive mit ihrer neuen Platte "Last Night". Call it Cosmic Soul oder Acid Jazz. Wie auch immer Du`s nennst, diese Platte ist nicht von dieser Welt.
Title TK

The Breeders - Title TK

Leise Rückkehr einer Indie-Legende.
Millionenseller dank Alternative-Hymne: Der Jahrhundertsong "Cannonball" bescherte den Breeders den Durchbruch, eine Menge Rockstarprobleme und das Aus. Doch ausgeruht und auskuriert kommt die Legende jetzt zurück.
Sleeping On Roads

Neil Halstead - Sleeping On Roads

Verträumte Melancholie in Dur
Neil Halstead war unterwegs. Und was er on the road so erlebt hat, erzählt der Mojave 3-Songwriter uns nun auf seinem ersten Solo-Album. Schön war die Reise jedenfalls.