Grönland

Das Artwork von "Mein Amerika" von Philipp Poisel

Philipp Poisel - Mein Amerika

Sneak Preview
Philipp Poisels letztes Studioalbum "Bis nach Toulouse" stammt aus dem Jahr 2010. Er vor kurzem meldete er sich mit "Erkläre mir die Liebe" zurück. Fans hofften auf ein neues Album. Jetzt gibt es endlich ein Release-Datum und einen Titel.
The Silicon Veil

Susanne Sundfør - The Silicon Veil

Barocker Pop
In ihrer Heimat Norwegen ist Susanne Sundför ein Star. Mit ihrem Debüt stand sie dort 30 Wochen lang in den Charts und kann seitdem auch das norwegische Königshaus zu ihren Fans zählen. Jetzt veröffentlicht sie mit „The Silicon Veil“ ihr zweites Album, ein düsteres Popalbum, das an die Nieren geht.
Projekt Seerosenteich

Philipp Poisel - Projekt Seerosenteich

Nachhaltige Unaufgeregtheit
Philipp Poisel hat mit leisen Tönen eine beachtliche Karriere hingelegt. Tausende Fans waren „Froh Dabei Zu Sein“, als der Songwriter in den vergangen Monaten mit dem „Projekt Seerosenteich“ auf Tour ging. Das daraus entstandene Livealbum transportiert die intimen Momente dieser Livereise jetzt auch ins heimische Wohnzimmer.
Bis Nach Toulouse

Philipp Poisel - Bis Nach Toulouse

Poisels Poesiealbum
Als Geförderter von Herbert Grönemeyer hat er natürlich seinen Stempel weg. Aber Herbie ist ein integrer und anspruchsvoller Mensch, der sich nicht wahllos seine Schützlinge herauspickt. Poisel ist deshalb nicht ohne Grund dort, wo er jetzt auf den großen Bühnen steht und en passant ganz eindrucksvoll Peter Fox zu covern weiß.
Derivatives

William Fitzsimmons - Derivatives

Schöne Derivate
Nicht nur Techno-Acts, auch Singer/Songwriter lassen sich heutzutage gerne remixen. Rauschebart William Fitzsimmons bringt nun ein ganzes Album mit B-Seiten und Remixen heraus und wie gut das zusammen geht, lässt sich hier vorkosten.
Epcot Starfields

Windmill - Epcot Starfields

Wie im Vergnügungspark
Das Epcot Center ist ein Walt Disney-Vergnügungspark in Florida. Dort kann man sich kräftig austoben, sind Phantasie, Neugier und Spielfreude keinerlei Grenzen gesetzt. Wie geschaffen für dieses Unternehmen.
Presume Too Much EP

Merz - Presume Too Much EP

Große Erwartungen
Conrad Lambert lässt sich Zeit. Schon über drei Jahre ist her, seit er sein letztes Album "Loveheart" veröffentlichte. Jetzt bringt er zumindest einen kleinen Vorgeschmack auf sein kommendes Album heraus.
No Fighting In The War Room

Harrisons - No Fighting In The War Room

Nichts Neues aus Sheffield
Keine Frage, wenn sich heutzutage vier Typen in der oben genannten Stadt um die Theke eines Pubs scharen, ist die nächste Band schon halb gegründet, und der Versuch gestartet die nächsten Arctic Monkeys zu werden. Als nächster in der Reihe: die Harrisons.
The Absentee

Half Cousin - The Absentee

Folk-Electronica für die Tanzflächen
Wer hätte das gedacht, nachdem im Mai 2007 das neue Album des schottischen Duos Half Cousin erschien und mit krautrockiger Electronica überzeugte, folgt eine überraschend hochrangig besetzte Remix-EP. Justus Köhncke, Zero 7 und Fujiya & Miyagi machen den Song "The Absentee" fit für den Dancefloor.
Grow Up And Blow Away

Metric - Grow Up And Blow Away

Ein gehobener Schatz
Spätestens seit ihrem auf dem Hamburger Lado-Label erschienenen Erfolgsalbum "Live It Out" gehört die kanadische Band Metric mit ihrer tanzbaren Fusion aus BritPop, Wave und Punk-Gitarren auch in Deutschland zu den absoluten Publikumslieblingen.
Iodine

Half Cousin - Iodine

Schotten hämmern Melodien
Half Cousin zeigen, wie man traditionelle Folk-Musik als Inspiration nutzen kann, und dennoch ein lässig verträumtes Pop-Album hinbekommt. Musik aus Schottland, mit Ecken, Kanten und einem großem Herz.
Transparent Things

Fujiya & Miyagi - Transparent Things

Verkopft in den Club
In England galt diese Band aus Brighton - nein, nicht Japan wie der Name vermuten lassen würde - bereits lange als ein Geheimtipp. Das war im Herbst letzten Jahres. Rund sechs Monate später erscheint das Album endlich auch hierzulande: Grönland sei Dank.