Kitty-Yo

Particles

e.stonji - Particles

Artist: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Gebrochenes Pop-Herz
Seit dem Ende von Super_Collider und Funkstörung ist es um die Dekonstruktion von Pop-Schemen ruhig geworden. Jens Döring könnte als e.stonji neue Impulse verleihen. Sein neues Album erscheint digital bei Kitty-yo und hält einige Überraschungen bereit.
Stringenz des Wahnsinns

Mittekill - Stringenz des Wahnsinns

Artist: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Die Mitte aufbrechen?
Es gibt Bands die werden sofort polarisieren. Das fängt beim Namen an und geht bei deutschen Texten mit einem ungewöhnlichen Synth-Pop versus Electro-Rock-Mix weiter. Mittekill kommen aus Berlin, und irgendwie fühlen sie sich groß an.
Purple Skies

NQ - Purple Skies

Artist: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Neuer Schwung für ein IDM
Electronica und IDM gewinnen wieder an Fahrt. Nicht mehr immer nur elektronische Musik four to the floor, sondern gern auch vertrackter und sperriger darf es sein. NQ aus Dortmund ist kein Neuling, aber auch keiner, über den schon alles gesagt wurde.
Public Transport

The Tape Vs. RQM - Public Transport

Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Berlin geht digital
Als einer der ersten veröffentlicht The Tape eine EP auf dem rein digital wieder auferstandenen Berliner Label Kitty-Yo. Keine schlechte Wahl, steht er doch für ein weites Spektrum für das auch das Label steht.
Killermachine

Codec & Flexor - Killermachine

Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Dark Pop on the Dancefloor
Hier kommt die nächste Überraschung von Kitty-Yo: Codec & Flexor, die zwei Wave-Elektro-Popper mit direkten Hang in die Clubs veröffentlichen ihr neues Album bei dem Berliner Label. Klar, das passt, scheint aber dennoch gewagt.
Cuts & Pieces

Richard Davis - Cuts & Pieces

Artist: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Kitty-Yo on the dancefloor
Kitty-Yo hat in den letzten Jahren immer wieder Musik veröffentlicht, die auch auf den Tanzflächen der internationalen Clubs für Euphorie sorgten. Vieles davon allerdings nur auf Vinyl. Jetzt gibt es den gesammelten Groove auf einer CD.
Wall Of Soul

Spyritual - Wall Of Soul

Artist: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Ja zum Wohlklang!
Elektrifizierter Jazz aus Skandinavien ist nichts Unbekanntes mehr. Bugge Wesseltoft und Nils Petter Molvaer haben sich gekonnt vom Jazz in die loungigen Clubs bewegt. Das finnische Duo Spyritual ging den umgekehrten Weg – aus der Techno-Szene zum NuJazz.
Pure Breed Mongrel

Jahcoozi - Pure Breed Mongrel

Artist: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Multi-Kult in Berlin
Der Name Jahcoozi war die letzten Jahre stets präsent. Sei es durch obskure Live-Auftritte oder den Einzug ins Finale des Projekt-Demo-Ausscheids, der im Rahmen des spanischen Fiberfib-Festivals stattfindet. Jetzt scheint die Zeit zum großen Sprung reif.
Lick Your Ticket

Chikinki - Lick Your Ticket

Artist: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Diskorock fürs All
Chikinki tragen Gitarren in die Disko deiner Wahl. Elektronisch bestens unterfüttert und mit Weltraumkeyboards großzügig verziert kommt ihr Tanzrock daher. So drängelt sich die Band aus Bristol auf und in eins, zwei, viele Tanzflächen und Herzen.
Details

Richard Davis - Details

Artist: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Ausgeruhter House-Pop
Richard Davis hat mit "Safety" vor drei Jahren die Meßlatte für Deep-House enorm hoch gehängt. Es war zu erwarten, aber nicht dass es so deutlich wird: sein neues Album erhöht weiter.
Help Me

Maximilian Hecker - Help Me

Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Heckers Kummer neuinterpretiert
Tränen sind bei Maximilan Hecker immer erlaubt. Doch nicht nur Mädchen, auch die Jungs haben Gefühle, die mit dem exklusiven Remake von „The Days Are Long And Filled With Pain“, gesungen von Niina Susanna Rinne, ohne Reue gezeigt werden dürfen.
Lady Sleep

Maximilian Hecker - Lady Sleep

Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Schwerelose Sehnsucht in Musik
Rechtzeitig zum Fest beschert uns Popträumer Maximilian Hecker wieder ein wohlig-warmes Bad im ganz großen Gefühl. Als Vorankündigung seines neuen Albums "Lady Sleep" gibt es ein MP3 zum Reinfühlen.
Around The War

Sex In Dallas - Around The War

Artist: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Electro-Hymne für die Hauptstadt der Weltenbummler
Berlins Musikszene wird zunehmend internationaler. Nicht nur in New York oder London hat sich herumgesprochen, dass Berlin rockt, sondern auch in Paris.