Matador

Cover: Car Seat Headrest - Teens of Denial

Car Seat Headrest - Teens Of Denial

Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Coming of Age
13 Alben in sechs Jahren: Will Toledo hat mit "Teens Of Denial" nicht nur sein erstes "richtiges" Studioalbum produziert, sondern auch eine der besten Slacker-Indie-Rockplatten der 2000er Jahre.
Everything Is Wrong

Interpol - Everything Is Wrong

Artist: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Vorweihnachtliche Geschenke
Die New Yorker Indie-Band Interpol verschenkt ihre neue Single "Everything Is Wrong" aus dem Album "El Pintor". Doch noch nicht genug der Freigiebigkeit, gibt es noch den Bonussong "What Is What?" obendrauf.
El Pintor

Interpol - El Pintor

Artist: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Zurück in die Zukunft
Am 5. September erscheint das neue Werk "El Pintor" von Interpol und bringt Paul Banks & Co. wieder näher an ihre glorreiche Vergangenheit heran. Hier gibt es das komplette Album im Stream.
...Like Clockwork

Queens Of The Stone Age - ...Like Clockwork

Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Majestätische Rückkehr
Ärmel hochgekrempelt, der Sommer wird heiß! Sechs Jahre nach "Era Vulgaris" kehren die kalifornischen Stonerrocker Queens Of The Stone Age zurück. Neben ein paar alten Bekannten haben QOTSA auf  „...Like Clockwork“ massig neue Gäste und jede Menge Abwechslung im Gepäck.
Silence Yourself

Savages - Silence Yourself

Artist: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Explosives Schwarzweiß
Mit eisiger Wucht hauen einem Savages ihr mit Spannung erwartetes Debütalbum um die Ohren. "Silence Yourself" ist eine Wand aus Attitüde und Überzeugung. Mit ihrer Intensität bringen Savages Post-Punk auf ein neues Level.
Wakin On A Pretty Daze

Kurt Vile - Wakin On A Pretty Daze

Artist: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Sonnige Gelassenheit
Auf "Wakin On A Pretty Daze" lässt sich Kurt Vile sanft treiben. Um so viel verträumte Schönheit richtig wirken zu lassen, bedarf es einem versierten Singer/Songwriter wie Kurt Vile keiner größeren Anstrengung. Das merkt man "Wakin On A Pretty Daze" zu jeder Sekunde an.