Melting Pot Music

Goldroger - Avrakadavra

Goldroger - Avrakadavra

Kleine Gesten aus der Parallelwelt
Goldroger schlägt mit seinem Debütalbum „Avrakadavra" eine wackelige Brücke zwischen Deutschrap und 70er-Rock und überquert sie mit dem Mut der Jugend traumwandlerisch sicher.
The Essence Vol.2

The Ruffcats - The Essence Vol.2

Die Essenz des Funk
The Ruffcats sind 2014 extrem präsent. In den ersten Monaten des Jahres waren sie mit Flo Mega unterwegs und veröffentlichten mit „Sopa De Tartuaga“ ein Album voller Remixe. Zwei weitere Alben werden folgen! „The Essence Vol. 2“ ist bereits als Free-Download erhältlich, Volume 3 erscheint im Mai 2014.
Carpet Patrol

Carpet Patrol - Carpet Patrol

Knarziger Swing
Beats, Beats und nochmals Beats, für die jeder anständige Rapper seine Mutter verkaufen würde! Doch Suff Daddy und Torky Tork lassen in ihre Carpet Patrol nur einsteigen, wer ihnen als Samplematerial vor die Füße fällt.
Sopa de Tartaruga

The Ruffcats - Sopa de Tartaruga

Schildkrötensuppe ohne schlechtes Gewissen
The Ruffcats sind eine der besten Backing-Bands, die es in Deutschland gibt. 2012 veröffentlichten sie ihr Album „The Essence Vol. 1“. Deren Songs dienten als Inspiration für Beatbastler und MCs aus dem Haus des Kölner Labels Melting Pot Music. Auf „Sopa de Tartaruga“ treffen soulige Beats auf abgehangene Raps.
Leaders of the Brew School

Betty Ford Boys - Leaders of the Brew School

Hip-Hop-Rehab
Die Betty Ford Boys sind die erste deutschsprachige Supergroup der Hip Hop-Producer! Dexter, Suff Daddy und Brenk Sinatra haben sich mit „Leaders Of The Brew School“ einen Traum erfüllt: Eine Zeitreise an die Westcoast der Nineties, mit in Alkohol eingelegten Beats.
The Trip

Dexter - The Trip

Nichts für Kinder!
Zwei goldene Schallplatten stehen bei Dexter Zuhause, eine von Cro, eine von Casper, dazwischen der Pschyrembel. Denn Dexter macht derzeit eine Ausbildung zum Facharzt. Während seine Kollegen Joggen gehen, um den stressigen Klinikalltag zu vergessen, setzt sich Dexter an die MPC und bastelt Sample lastige Beats. „The Trip“ ist sein zweites Soloalbum für die Kölner Spezialisten von Melting Pot Music.
Supa Soul Sh*t

S3 - Supa Soul Sh*t

Transatlantische Seelen
Miles Bonny und Brenk Sinatra, ein US-Amerikaner mit softer Stimme und ein Wiener, der sich lieber mit Beats als im Wiener Schmäh ausdrückt. Mit „Supa Soul Sh*t“ haben sie das erste transatlantische Soulalbum für das Kölner Label Melting Pot Music aufgenommen, und klingen dabei so vertraut miteinander, als würden sie Tür an Tür wohnen.
10 YRS MPM

Melting Pot Music - 10 YRS MPM

Auf festem Fundament
Oliver von Felberts Label Melting Pot Music wird zehn Jahre alt. Das wird gefeiert! Mit zwei Partys in Köln und Berlin und einem Mix-Tape, das in 13 Tracks zeigt, wieso Melting Pot Music in Deutschland eine Ausnahmestellung unter den Hip-Hop-Labels einnimmt.
Checkered Thoughts

Funkommunity - Checkered Thoughts

Tiefenentspannung mit Soul
Neuseeland, Traumreiseziel aller Hobbitfans, hat mehr zu bieten als traumhafte Landschaften aus dem Fantasyroman. Die Reggae- und Soulszene der Insel mit Acts wie Fat Freddys Drop, Black Seeds und Soola sorgt in den letzten Jahren für die besten musikalischen Exporte des Landes. Jüngster Exportartikel: Funkommunity, deren Debütalbum „Checkered Thoughts“ auf dem Kölner Label Melting Pot Music erschienen ist.
Suff sells

Suff Daddy - Suff sells

Gin & Juice ohne Kater
Rap und Alkohol, eine fruchtbare Kombination. Wer das nicht glaubt, schlägt nach bei Tha Alkaholiks oder GBZ. Denn zwischen Boom und Bap passt immer noch ein Drink und gegen trockenen Geschmack im Mund hilft ein Bier. Aber auch nüchtern funktioniert Suff Daddys drittes Album „Suff Sells“.