Moshi Moshi

Moshi Moshi Singles Club 2

VA - Moshi Moshi - Moshi Moshi Singles Club 2

Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Ein Händchen für Hits
Was haben Hot Chip, Bloc Party, Kate Nash, Florence & The Machine und Friendly Fires gemeinsam? Alle haben ihre erste Single auf Moshi Moshi Records veröffentlicht, bevor es weiter Richtung Major Label ging. Die Macher des Labels dagegen haben den umgekehrten Weg genommen.
The Drums

The Drums - The Drums

Artist: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
The Summer of 2010
Mitte Mai, Zeit für Sommerhit-Kandidaten. Wer wäre dafür besser geeignet als The Drums? Ihre erste EP hieß schließlich „Summertime“ und mit „Let´s Go Surfing“ haben sie auch für Großstädter fernab jeder Küste den passenden Surfersong geschrieben. Doch die luftige Leichtigkeit von The Drums ist nur Fassade.
Marchin' In

Lo-Fi-Fnk - Marchin' In

Artist: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Sneak Preview
Sie sind der Haut und Knochen gewordene Traum aller Skinny-Jeans-Träger. Lo-Fi-Fnk aus Stockholm machen den Soundtrack für eine neue Generation.
Movement In A Storm

James Yuill - Movement In A Storm

Artist: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Ein Nerd und zwei Hochzeiten
Und er hat es wieder getan: Der sympathische Nerd aus London hat sich wieder im heimischen Schlafzimmer eingeschlossen, um seine Genre verbindenden Ideen auf Festplatte zu bannen. Alle Ergebnisse aus der Yuill'schen Session wird man diesen Sommer auf seinem zweiten Longplayer zu hören bekommen - eine erste Stippvisite ist aber schon dieser Tage möglich.
Christmas Thanks For Nothing

Slow Club - Christmas Thanks For Nothing

Artist: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Weihnachtsmuffel
Das englische Duo Slow Club findet Weihnachten langweilig. So langweilig, dass die beiden die Zeit bis zum 24.12. mit einer Weihnachts-EP überbrücken, auf der sie u.a. "Christmas (Baby Please Come Home)" covern.
Summertime

The Drums - Summertime

Artist: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Sonnenschein und Melancholie
The Drums, diesen Namen muss man sich merken. Längst müssten sie nach dem Release ihrer "Summertime"-EP und der "Let's Go Surfing"-Single von den großen Plattenfirmen dieser Welt gejagt werden. Zu eingängig ist das, was die Band mit Sitz in Brooklyn produziert.
Lungs

Florence + The Machine - Lungs

Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Zwischen Girl und Diva
Ist rot das neue blond? Neben La Roux wirbelt im Sommer 2009 noch ein anderer Rotschopf aus England durch das Netz und in den Charts. Florence Mary Leontine Welch gibt mit "Lungs" ihr Debüt auf Moshi Moshi Records
Warm Heart Of Africa

The Very Best - Warm Heart Of Africa

Artist: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Wider die Finsternis
Alle Wege führen nach Afrika, in die Wiege der Menschheit und der Musik. The Very Best bringen einen direkt ins "Warm Heart Of Afrika"; ein Album das afrikanische und europäische  Einflüsse zu einem Mix amalgamiert, der vor allem eines ausstrahlt: Wärme.
Bathroom Gurgle 7"

Late Of The Pier - Bathroom Gurgle 7"

Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Bitte kräftig ausspülen
Nachdem die erfolgreiche Partyreihe "Trash" im Londoner "The End" Club ihr Ende fand, widmet sich der gefeierte DJ Erol Alkan nun völlig dem Produzieren und Mixen. So hat er kürzlich auch den Youngsters von Late Of The Pier unter die Arme gegriffen.
Dumb Luck

Dntel - Dumb Luck

Artist: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Elektro-Folk Understatement
"Live is full of possibilities". Der Titel von Dntels letztem Album mag schon sechs Jahre auf dem Buckel hat, er hat immer noch Bestand. Auf "Dumb Luck", Dntels drittem Album, wandelt James Tamborello gewohnt sicher zwischen Pop, Folk und Elektronika.