Nois-O-Lution

Lowlands

The Flying Eyes - Lowlands

Frisch abgeliefert
Das Psychedelic-Revival im Rock hält an. The Flying Eyes sind allerdings alles andere als Newcomer auf diesem Gebiet. "Lowlands" ist das dritte Album des Quartetts aus Baltimore und liefert mehr als ein paar zugedröhnte Soundschleifen.
International Orange

Firewater - International Orange

Tanzbare Zeigefinger
Firewater präsentieren sich auf ihrem siebten Album „International Orange“ abermals als Weltmusik-Visionäre. Rock, Mambo, Ska, Folklore: Den New Yorkern ist kein Genre fremd wenn es darum geht erzürnte Lyrik in ein globales Musikpaket zu pressen.
Poncho Express

Coogans Bluff - Poncho Express

Alles einsteigen, bitte
Vorsicht bei der Abfahrt! Der "Poncho Express" groovt durch das Land. Mit ihrem dritten Album legen die Retro-Rocker von Coogans Bluff eine dampfende Überraschung vor. Ihrem erdigen Sound sind sie treu geblieben. Dazu spielen jetzt noch ein paar kräftige Bläser schwungvoll im Takt mit.
List Of People To Kill

The Picturebooks - List Of People To Kill

Die zweite Grabke-Generation
Jeder Sohn will irgendwann nur eines: um Himmelswillen niemals wie der Papa sein! Fynn Grabke hingegen trampelt mit seiner Band in den Fußstapfen von Papa Claus herum, der als skatender Sänger von Thumb in den 1990ern berühmt wurde. Berühmt sind The Picturebooks noch nicht, dafür aber laut und dreckig.
Yelq

Emirsian - Yelq

Weiter mit Gefühl
Mit dem Debüt seines Soloausfluges überraschte Aren Emirze aka Emirsian vor zwei Jahren sehr, denn dieses dunkle Singer/Songwritertum hatte rein gar nichts mit Harmful oder Rinderwahnsinn am Hut. Umso schöner, dass er jenen Weg nun weitergeht.
Back To You

Rich And Kool - Back To You

Arm und sexy
Eigentlich waren sie niemals weg. Aber so richtig waren sie auch noch nie da. Das hat nun endlich ein Ende. Oder besser gesagt, nimmt seinen Anfang. Denn das Berliner Projekt Rich And Kool hat gestern sein Debütalbum veröffentlicht.
Please Devil, Send Me Golden Hair

Bubonix - Please Devil, Send Me Golden Hair

Das Quäntchen Eingängigkeit
DIY im Untergrund ist gut, aber manchmal auch ein Teufelskreis. Bricht man irgendwann aus ihm heraus, können alte Weggefährten ganz schön böse werde. Damit müssen Bubonix aus Limburg leben, denn bei denen geht nun mehr.
A Gentle Kind Of Disaster

Emirsian - A Gentle Kind Of Disaster

Den Tod musikalisch verarbeitend
Aren Emirze, sonst Sänger und Ideen gebendes Zentrum der Frankfurter Band Harmful, geht erstmals allein aus sich heraus. Auf musikalischem Weg pendelt er zwischen Dies- und Jenseits und lässt sein Herz sprechen.
Breakfast Epiphanies

Kate Mosh - Breakfast Epiphanies

TanzNoisePop zum Frühstück
Die Musikpolizei des Vereinten Königreiches serviert der Welt in penetranter Regelmäßigkeit ihr "Next Big Thing". Dass dieses meist arg überbewertete Ding nicht zwangsläufig schlecht und von der Insel kommen muss, werden NME & Co bald verstehen.
A Caesarian

Cameran - A Caesarian

Präzise auf jeden gewünschten Punkt
Mit einer EP im April das Wasser getestet, jetzt schon in voller Fahrt unterwegs: Cameran lassen beeindruckende Vorgeschichte in einem furiosen Debütalbum gipfeln. Mit lärmender Leidenschaft schlägt "A Caesarian" über alle Postcorestränge.
Dark Angel

Smoke Blow - Dark Angel

Von B.s Bela veredelter Monsterrock mit Widerhaken
Mit Schwung knallen Smoke Blow den Nachfolger zum Rockmonster "German Angst" auf den Tisch. Gewohnt mächtig, laut und schnoddrig kommt der Kieler Sechser auf "Dark Angel" daher. Und doch sind Liebe zum Lied und Hang zur Hymne vollrohr mit an Bord.
Stuff 1991-2004

Steakknife - Stuff 1991-2004

Clever grölender Punkrockrückblick
Seit 14 Jahren braten Lee Hollis und Freunde als Steakknife durch die Welt. Mit stürmischem Punkrock füllen sie Bühne um Bühne, und ab und an fällt sogar ein schmissiger Tonträger ab. Aktuell ist das "Stuff", ein liebevoll gestalteter Blick zurück.
Sis Masis

Harmful - Sis Masis

Die sichere Massivrocknummer
Lässiger haben Harmful ihr Schiebendrückenlärmen selten in Liedform gestampft. Zwischen großem und kleinem Berg hat das Lärmtrio Popstruktur, melodisches Schmeicheln und sich selbst entdeckt.
Kiss Than Kind

Scumbucket - Kiss Than Kind

Zeit wird es: Abgang Blackmail, Auftritt Scumbucket
Blackmail-Gitarrist Kurt Ebelhäuser nennt noch eine andere Band sein eigen. Es ist - drei Jahre nach dem spröden "Aficionados" - Zeit, sich daran zu erinnern. Denn mit "Kiss Than Kind" wird ein neues, großartiges Scumbucket-Album versprochen.
Everything Goes In Circles

Genepool - Everything Goes In Circles

BluNoise-Punkrock, dunkel
Nach Jahren der wuchtigen, aber eben doch kleinen Schritte stampfen und trumpfen Genepool mit ihrem Debütalbum düster und gewaltig auf. "Everything Goes In Circles" bringt mächtigen, bösen Punkrock mit BluNoise-Stempel und Referenzen.
The Man On The Burning Tightrope

Firewater - The Man On The Burning Tightrope

Lässige Rocker, auf die man ungern wartet
Da wartet manch einer darauf, dass Firewater endlich neues veröffentlichen - dabei ist ein neues, offenbar sehr tolles Album bereits seit Juni draußen. Es kommt nur irgendwie nicht nach Deutschland.
Ghost Note

Mother Tongue - Ghost Note

Weiterreiten mit Mother Tongue
Nur kein Zögern. Nur nicht noch einmal so eine lange Pause. Ein Jahr nach ihrem zu Recht abgefeierten Comeback-Album "Streetlight" treten Mother Tongue mit "Ghost Note" ordentlich nach.