Rhymesayers

Southsiders

Atmosphere - Southsiders

Nächste Station: Einzigartigkeit
Die Verdienste von Atmosphere um Hip-Hop sind groß. Auf ihrem Label Rhymesayers haben in den letzten knapp 20 Jahren Acts wie Aesop Rock, MF Doom, Murs oder die Step Brothers Alben veröffentlicht. Dabei beweist da neue Album „Southsiders“, dass der ungewöhnlichste Act des Labels bis heute die Gründer selbst sind.
Lord Steppington

Step Brothers - Lord Steppington

Hip-Hop-Essenz
Zwei Freunde aus Kindertagen, Meister ihres Fachs: Evidence und The Alchemist sind Brüder im Geiste und „Step Brothers“ im Studio. Ihr Album ist ein Fest für Hip-Hop-Puristen, exquisit produziert, hervorragend gerappt und mit hochkarätigen Gästen gespickt, schlicht: ein zukünftiger Klassiker!
Skelethon

Aesop Rock - Skelethon

Aesop Rocks Rock
Zufall oder nicht, wie vor fünf Jahren veröffentlicht Aesop Rock sein neues Album kurz nachdem El-P wieder als Soloartist von sich hören ließ. Wie 2007 zieht Aesop Rock mit „Skelethon“ nach, muss sich diesmal aber keineswegs hinter seinem alten Kumpel verstecken.  
Cats & Dogs

Evidence - Cats & Dogs

Gegen die Fliehkräfte
Evidence, mit den Dilated Peoples zu Underground-Legendenstatus gekommen, veröffentlicht mit „Cats & Dogs“ sein zweites Soloalbum. Es ist eine Reise zu den Wurzeln des Hip-Hop, die trotzdem mit beiden Beinen im Hier und Jetzt steht.