Saddle Creek Records

Big Thief Capacity Artwork
TONSPION TIPP

Big Thief - Capacity

Artist: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Schönheit im Unreinen
Statt nach Perfektion und dem “Masterpiece” streben Big Thief auf ihrem zweiten Album nach echter Schönheit und Intimität. Wodurch sie ihrem ursprünglichen Ziel viel näher kommen als beim ersten Versuch.
Icky Blossoms [Deluxe Edition]

Icky Blossoms - Icky Blossoms [Deluxe Edition]

Artist: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Catchy Kitsch
Saddle Creek und Electro-Pop, passt das zusammen? Sicher, schließlich haben hier auch schon The Faint ihren tanzbaren Discopunk veröffentlicht. Außerdem ist selbst der traurigste Folker manchmal beschwingt und möchte tanzen gehen. Warum also nicht gleich den Sound dazu an der eigenen Haustür verkaufen?
Desperate Ground

The Thermals - Desperate Ground

Artist: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Sneak Preview
The Thermals sind nur aus einem Grund auf dieser Welt: "Born To Kill". Das vermittelt uns das Portländer Trio zumindest mit dem ersten Vorboten zum mittlerweile sechsten Studioalbum "Desperate Ground". Angst muss man wegen dieser Ansage allerdings nicht haben. Im Gegenteil.
I Am Gemini

Cursive - I Am Gemini

Artist: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Alter Freund
Tim Kasher dreht den Spieß um. Für "I Am Gemini" hatte der Sänger und Songwriter von Cursive die Story zum Album bereits im Kopf, bevor auch nur ein Lied geschrieben war. Als Ergebnis präsentieren Cursive ein Konzeptalbum. Eine Geschichte zwischen Gut und Böse, im Indierockformat der härteren Gangart.
The People's Key

Bright Eyes - The People's Key

Artist: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Sneak Preview
Ganze vier Jahre hat man nichts Neues von Bright Eyes gehört. Conor Oberst war allerdings nicht untätig und hat die Zeit genutzt, um unter seinem Namen zwei Alben zu veröffentlichten sowie das Debüt des Projekts Monsters Of Folk. Nun wurde ein neues Brigh Eyes Album angekündigt, die angeblich letzte Veröffentlichung vor dem Ruhestand der Gruppe.
One Jug Of Wine, Two Vessels

Bright Eyes - One Jug Of Wine, Two Vessels

Artist: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Kollaborierende Freu(n)de
Diese Kollaboration ist eigentlich uralt. Bereits vor sechs Jahren hatten die Bands Bright Eyes und Neva Dinova ihre gegenseitige musikalische Zuneigung durch diese Veröffentlichung preisgegeben. Nun wurde gepimpt und beim Re-Release noch mal eine Schippe Neues draufgelegt.
Feral Harmonic

Old Canes - Feral Harmonic

Artist: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Solo im Keller
Der Appleseed Cast-Frontmann hat über dreieinhalb Jahre im heimischen Kellerstudio verbracht. Hervor bringt er nun schlussendlich ein Soloalbum mit ganz viel Folkspielereien, Indiecharme und Bandmomenten.
Mama, I`m Swollen

Cursive - Mama, I`m Swollen

Artist: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Experiment Querkopf
Sie waren immer ganz besonders. Selbst Robert Smith von The Cure hat dies schon längst verstanden und Taten folgen lassen, indem er die Jungs aus Omaha auf Tour einlud. Nun gibt es weitere Besonderheiten auf einer neuen Platte.