Shitkatapult

No Void

DAT Politics - No Void

Computerliebe
Die Franzosen von DAT Politics bringen ihren Rechner zum Rocken. Dafür haben sie tief in den digitalen und analogen Spielzeugkisten gekramt. Mit "No Void" präsentieren sie nun ein Album voll verspielter Synthesizer mit melancholischem Gesang.
Eagles

Bus - Eagles

Die Mutter der Entschleunigung
Dub ist die Mutter der Entschleunigung. Deshalb lassen sich Bus alias Daniel Meteo und Tom Thiel knapp zehn Jahre Zeit, um ihr drittes Album „Eagles“ zu veröffentlichen. Diesmal kommen die beiden ohne MC Soom-T aus, setzen voll auf die hypnotische Wirkung des blubbernden Bass.
Working Class

Daniel Meteo - Working Class

House mit Sperrgut
Daniel Meteo gehört zum harten Kern der Shitkatapult-Truppe, der mit Meteosound  sein eigenes sehr Dub-orientiertes Label betrieben hat, das inzwischen in Shitkatapult aufgegangen ist. Auf seinem zweiten Soloalbum versucht sich Meteo an einer vorsichtigen Annäherung an House.
Supercontinental

CLP - Supercontinental

Party Harder
Zeit sich locker zu machen, Party muss wieder Spaß machen, "Feiern gehen" nicht zur lästigen Pflicht gerinnen. "Party Hardy" und trotzdem breit grinsen. CLP haben die richtige Mischung, die es dafür braucht.
Old Europe Strikes Back

Magnum 38 - Old Europe Strikes Back

Große Waffe, kleines Kaliber
Dirty Harrys Magnum hat Kaliber 44, trotzdem verfügen die Tracks der Handfeuerwaffe des Techno, Magnum 38, über genügend Durchschlagskraft. Handfest möchte man seine Argumente nennen, aber schon Clint Eastwoods Kontrahenten mussten ihre Fehler auf die harte Tour eingestehen.
Walls

Apparat - Walls

Die neue Mitte von Electronica
Sascha Ring aka Apparat entfernt sich immer weiter vom unterkühlten Laptop-Electronica-Sound. Das deutete sich bereits auf der letzten EP an, auf dem neuen Album „Walls“ folgt er seiner Vision noch konsequenter.
Dunka Dunka

Hakan Lidbo - Dunka Dunka

Metallischer Funk
In den letzten Jahren ist es etwas ruhig geworden um Håkan Lidbo, einem der Vorzeige-Elektroniker aus Schweden. Mit einem neuen Album auf Shitkatapult zeigt er seinen musikalischen Status Quo.