Staatsakt

Der Ringer / "Soft Kill"

Der Ringer - Soft Kill

Artist: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
NDW 3.0
Der Ringer halten den Postpunk wie wir ihn kennen offenbar für obsolet. Für ihr lange erwartetes Debüt haben sie ihren Sound jedenfalls gründlich aufpoliert. „Soft Kill“ vereint, was im ersten Anschein nicht zusammen passt und untermauert damit eine uralte Weisheit: der Schein trügt. Fast immer.
Pisse

Schnipo Schranke - Pisse

Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Dieses Lied stinkt!
Wer Angst vor strengem Geruch hat, sollte jetzt auf keinen Fall weiter klicken. Das Mädchenduo Schnipo Schranke geht tapfer da hin, wo es richtig stinkt.
Nervös

Chris Imler - Nervös

Artist: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Gegen alles, passiv-aggressiv!
Chris Imler ist „Nervös“. Zur Beruhigung hat er sich für sein Soloalbum zum Beats-Bauen an den Rechner und nicht ans Schlagzeug gesetzt. Dazu sprech-singt der gebürtige Bayer im Duktus eines Falco über „Schweinsoberleder“ und das „Dasein“. Groß!
LIBERTATIA

Ja, Panik - LIBERTATIA

Artist: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
One Love, One World, No Nations
"LIBERTATIA", das neue Album der Wahlberliner Ja, Panik zeigt eine Band im Umbruch: inhaltlich wie gewohnt politisch bewusst inklusive Manifest, musikalisch spielerischer und leichter als die Vorgänger.
Lass die Lady rein

Almut Klotz - Lass die Lady rein

Artist: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Nachruf
Almut Klotz ist tot. Die Berliner Künstlerin, die mit den Lassie Singers in den 80er Jahren bekannt wurde, starb am 16. August 2013 im Alter von 51 Jahren nach langer Krankheit. Am Freitag sollte ihr neues Album erscheinen. 
Jiles

Chuckamuck - Jiles

Artist: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Let's fetz!
Mit maximaler Power und cooler Lässigkeit kehren Chuckamuck zwei Jahre nach ihrem Debüt zurück. Mittlerweile hat das komplette Quartett die Schule beendet und tauscht das Klassenzimmer gegen den Proberaum. Auf "Jiles" widmen sich Chuckamuck erneut völlig ungezwungen dem Rock’n’Roll.
Fettucini

Jacques Palminger - Fettucini

Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Pasta, mit Hass gekocht
Palmingers „Fettucini“ liegen längst nicht so schwer im Magen wie sein Ausflug in „Jzz & Lyrc“ Anfang des Jahres. Gemeinsam mit Rica Blunck und Viktor Marek wirft Palminger wieder die Assoziationsmaschine an und fantasiert sich durch eine Coverversion von „Scatman“, besingt die Farben Äthiopiens und zieht mit „Calimero“ um die Häuser.