Strut Records

Music For Dancefloors

VA - The KPM Music Library - Music For Dancefloors

Melodien für Millionen
„Music For Dancefloors“ führt ein in die Welt der Library Music: Auftragsarbeiten, die von großen Firmen fürs Fernsehen und das Kino lizenziert werden. KPM Music ist eine der bekanntesten britischen Music Libraries, deren funky Grooves aus den 60er und 70er Jahren heute nicht nur im Hip-Hop die Basis neuer Tracks bilden.
International Soundclash

Sofrito - International Soundclash

Clash der Gegenseitigkeit
Von 1977 bis 2011, von der Dominikanischen Republik bis nach Schweden: Hugo Mendez und Frankie Francis spannen auf ihrer zweiten Sofrito-Compilation für Strut einen weiten Bogen. Es ist ihr Ohr für aufgekratzte Rhythmen, das mehrere Dekaden und Kontinente unter einen Hut bringt.
This Ain't Chicago

Richard Sen - This Ain't Chicago

Schmatzender Minimalismus
„This Ain't Chicago“: zwei Cds gefüllt mit zumindest Spätgeborenen nicht unbedingt geläufigen Acid-House-Tracks „Made in England“. Compiliert von DJ und Graffiti-Künstler Richard Sen geht es zurück in die späten 80er Jahre, als Großbritannien House für sich entdeckte.
Trevor Jackson pres. Metal Dance

Trevor Jackson - Trevor Jackson pres. Metal Dance

Die Beats des Kalten Krieges
Gibt es eigentlich ein Post Punk-Kapitel, das noch nicht wiederentdeckt wurde? Ja, bei aller Euphorie für zackige Gitarrenriffs wurde in den letzten Jahren gerne ausgeblendet, dass in den Jahren nach dem „Great Rock'n'Roll Swindle“ auch Industrial und EBM entstanden sind, und Techno auf den Weg brachten.
I Wake Up Screaming

Kid Creole & The Coconuts - I Wake Up Screaming

Tropischer Spott
Kid Creole, eine der schillerndsten Figuren des Mutant Disco der 70er Jahre meldet sich nach mehr als zehn Jahren Pause mit einem neuen Album zurück. „I Wake Up Screaming“ ist dabei so dick aufgetragen wie eine Broadway-Show und so düster wie ein Film noir.
Rising Sun

The Souljazz Orchestra - Rising Sun

Mit Betonung auf Soul
Wie soll man diesen Bläsersätzen nur widerstehen? Präzise wie ein Laser und scharf wie ein Skalpell setzt das kanadische Souljazz Orchestra seine Bläsersektion ein und schneidet alle Abwehrmechanismen gegen das Wörtchen Jazz in Stücke.
VA - Next Stop ...Soweto

S. Piliso & His Super Seven - VA - Next Stop ...Soweto

Der Sound Südafrikas
Vampire Weekend-Fans aufgepasst! Wer wissen möchte, woher die Boys aus Brooklyn mehr als nur ihren Gitarrensound ausgeborgt haben, der greift zu dieser Compilation. Alle anderen am besten auch, denn die überbordende Energie dieser klassischen, südafrikanischen Mbanqangwas ist für jedes Ohr etwas.
New York - Addis - London

Mulatu Astatke - New York - Addis - London

Äthiopische Lehrstunde
Mulatu Astatke ist eine der einflussreichsten Figuren des Afro Jazz. Mit einer Compilation, die sich auf die Zeit zwischen 1965 und 1975 konzentriert, als Astatke nach Jahren im Ausland zurück nach Addis Abeba kam, würdigt das britische Strut Label sein lebendiges Werk.
Black Rio 2

Various Artists - Black Rio 2

Rio´s got Soul
Zum zweiten Mal beschäftigt sich das wiederbelebte Label Strut mit brasilianischem Soul und Funk. Die Zusammenstellung mehr als 30 Jahre alter Titel offenbart vor allem eins: wie lebendig diese Musik ist.
Calypsoul 70

Sambo - Calypsoul 70

Der Soul der Karibik
Immerhin! Erst im 11 Track kommt diese Compilation rarer Soul-Tracks aus der Karibik nicht mehr ohne Steel-Drums aus. Bis dahin ist man ihrem Charme sowieso schon hoffnungslos erlegen, da fällt der nervige Klang des in mühevoller Kleinarbeit ausgebeulten Ölfasses nicht mehr ins Gewicht.