Metal Neue Alben

Die wichtigsten Heavy Metal und Hardrock-Alben empfohlen von der Tonspion Redaktion. Mit Stream, Video und Download. Neue Alben im Überblick ►

In Flames - Battles

In Flames - Battles

Artist: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Mit Kids in den Kampf
In Flames ziehen mit ihrem neuem Album in die Schlacht gegen ewig gestrige Metalnostalgiker. Der Kinderchor dürfte deren Abneigung nur verstärken, "Battles" kann aber durchaus begeistern.
Apocalyptica - Live At Download Paris 2016

Apocalyptica - Live at Download Paris 2016

Artist: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Cello-Metal live in Concert
Die finnischen Cello-Rocker von Apocalyptica haben eine exklusive Live-EP ihres diesjährigen Auftritts auf dem Download Festival in Paris auf Deezer veröffentlicht. Mit dabei ist auch ein Cover von Metallica.
Opeth - Sorceress

Opeth - Sorceress

Artist: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Erfrischend eigensinnig
Viele Opeth-Fans kommen mit dem Stilwechsel ihrer Death-Metal-Helden immer noch nicht klar. Auch wenn „Sorceress“ den Vergraulten ein bisschen entgegenkommt, bleibt kein Platz für Engstirnigkeit. Und das ist gut so.
Heaven Shall Burn - Wanderer

Heaven Shall Burn - Wanderer

Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Trauriger Überblick
Selten war das Konzept des Zu-sich-selbst-finden durch Rückzug und Einsamkeit so laut und wütend wie auf Heaven Shall Burns neuem Album "Wanderer".
Sabaton - The Last Stand

Sabaton - The Last Stand

Artist: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Die Powermetal-Helden von Sabaton knüppeln wieder über sämtliche Schlachtfelder der Historie und hinterlassen Schutt und Asche. 
Equilibrium - Armageddon

Equilibrium - Armageddon

Artist: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Die deutschen Pagan-Metaler von Equilibrium veröffentlichen am 12. August ihr fünftes Studioalbum "Armageddon" und überraschen die Fans vorab mit Dubstep-Klängen in "Born To Be Epic".
Gone Is Gone - Gone Is Gone EP

Gone Is Gone - Gone Is Gone

Artist: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Sneak Preview
Wenn sich Mitglieder der Bands Queens Of The Stone Age, Mastodon und At The Drive-In zusammen tun, darf man die Erwartungen ruhig etwas höher ansetzen. Und die ersten Klänge enttäuschen keineswegs.
In Extremo - Quid Pro Quo

In Extremo - Quid Pro Quo

Artist: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
In Deutschland gibt es erstaunlich viele Anhänger der Mittelalterszene. Mit In Extremo hat nun die vielleicht populärste Band dieses Genres ein neues Album am Start.
Volbeat - Seal The Deal & Let's Boogie

Volbeat - Seal The Deal & Let's Boogie

Artist: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Groovender Balanceakt
Mit "Seal the Deal & Let's Boogie" wandern Volbeat auf einem schmalen Grat. Der Biss der alten Zeiten fehlt ein bisschen, die Dänen bleiben dennoch eine der spannendsten Rockbands der Gegenwart. Wir haben uns in das neue Album reingegroovt.
Tremonti - Dust

Tremonti - Dust

Artist: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Alles andere als staubig
Post-Grunge? Melodischer Hardrock mit Speed Metal Einflüssen? Tremonti bewegt sich mit seinem dritten Solo-Album weiterhin auf den Pfaden von Pearl Jam und Soundgarden, garniert das Ganze allerdings mit sehr viel brachialeren Riffattacken und einem Gesang, der einem Corey Taylor in Stone Sour-Form Konkurrenz macht.
Amon Amarth - Jomsviking

Amon Amarth - Jomsviking

Artist: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Der Rachefeldzug eines Söldners
Die Wikinger von Amon Amarth sind nach einer längeren Verschnaufpause zurück aus Valhalla und bereit, sich den skandinavischen Metal-Thron zurückzuerobern. Bleibt nur die Frage, ob sie es einmal mehr schaffen, ihre selbst auferlegte Beschränkung auf die Wikingerthematik auch nach fast fünfundzwanzig Jahren Bandgeschichte erfrischend zu interpretieren.
Words Of Evil

Kadavar - Words Of Evil

Artist: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Bartrock
Die bärtigen Rocker von Kadavar haben eine neue Single als Free Download veröffentlicht. "Words Of Evil" geht ohne Umschweife und mit viel Druck nach vorne.