Album

Drops & Kicks

22 Pistepirkko - Drops & Kicks

Label: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Finnen drehen am Rad

Was zählt, zählt. Mit "Drops & Kicks" gönnen sich 22 Pistepirkko mal ein wenig Reduktion. Weniger Amüsement, weniger Wirrwarr, weniger Stilsprünge verstellen hier den Blick auf Liedherzen, Substanz und den Kern dieser Band.

Nur zu gern schusterten die drei Finnen große Musikgebilde aus allen Stilmitteln, Querverweisen und Zitaten zusammen, die ihnen in die Finger kamen. Pop und Blues und Rock`n`Roll, Discostyles und generelle Hyperaktivität machen die Diskografie dieser Band zu einem fröhlichen, bunten, gern überfordernden und manchmal beliebigen Sammelsurium des musikalischen Allerleis. Dass "Drops & Kicks" sich entschlossen hat, das Ganze etwas ruhiger anzugehen, bedingt nicht gleich die große Langeweile nach dem Stilfeuerwerk. Die Finnen drehen noch immer oft und gern am Rad, kommen aber doch genauso oft und gern auf einen gemeinsamen Punkt zurück: Rock`n`Roll ist, was es ist. Und um diesen Kern herum muss nicht viel gebaut werden, das funktioniert schon recht gut, vielleicht sogar echt solide. Und wenn dann doch ein Ausfallschritt wie das beschwingt-melancholische "I Knew" in die rockende Homogenität grätscht, dann ist das trotzdem und gerade deshalb super und natürlich nur zu begrüßen. Ebenfalls begrüßenswert: Die Tourdokumentation "Sleep Good Rock Well". Nach zwanzig Jahren Bandgeschichte geben 22 Pistepirkko ihre Pelle zum Näherberücktwerden frei. Man darf mit spaßigen Bildern und guten Kommentaren rechnen, mit mitreißendem Liveschnickschnack und allem, was diese Art Dokumentation mit dieser Art Titel eben zu bieten hat. (sc)

Download & Stream: 

Alben

The Nature Of...

22 Pistepirkko - The Nature Of...

Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Finnischer Stilmix mit Eigensinn und Pop-Appeal
22 Pistepirkko melden sich zurück. Im Mai dieses Jahres wird "Drops & Kicks" dem Warten auf ihre kauzige Popmusik ein Ende setzen. Parallel zur neuen Single "Rat King" buhlt bis dahin noch eine exquisite Hitcompilation um die Gunst werdender Fans.

Ähnliche Künstler