Album

Minimalistico

8Doogymoto - Minimalistico

Label: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Deutsch-japanische Freundschaft

Musik mit japanischsprachigen Gesang? Wir versichern: die japanische Sprache ist mindestens genauso sexy, wie englisch oder französisch und damit nicht genug: Das Trio 8Doogymoto hat nicht nur die Sprache als Bonus.

Zückt die Fähnchen! Die deutsch-japanische Freundschaft ist so schön, wie lang nicht mehr und stellt sich selbstbewusst in Gestalt des Trios 8Doogymoto und deren neues Album „Minimalistico“ ins Rampenlicht. Vier Jahre ist es her, dass sich Victor Marek und Heinrich Köbberling samt seiner japanischen Lebensgefährtin Fumi Udo in der Knarf Rellöm Ism Tourband das erste Mal begegneten und soviel Spaß miteinander hatten, dass sie eine eigene Musikgruppe gründeten. 8Doogymoto spielen mit Sythesizern, Piano, Gitarre und vielen anderen elektronischen Klangerzeugern herum, so dass ein wildes House/Hip Hop/Indie Intermezzo entsteht. Den erhöhten Popappeal bringt der japanisch/englische Gesang von Fumi Udo mit an Bord, die sowohl Lali-Puna-ähnlich hauchen, als auch jegliche Harmonien zerkreischen kann. Matthew Herbert bekam ein Tape des Trios in die Hände und war ebenfalls derart begeistert, dass er ihnen sofort einen Plattenvertrag anbot und sie u.a. auf das Sonar Festival einlud. Der Track „o-kyaku“ ist ein erster Vorgeschmack auf das Album „Minimalistico“, der nicht verschmäht werden sollte. (jw)

Ähnliche Künstler