There Were Wolves

The Accidental - There Were Wolves

Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Leise Leidenschaft
Wenn Frauen auf Shoppingtour ewig in Umkleidekabinen verschwinden, ist das für ihren Begleiter zumeist ein Graus. Es sei denn, es läuft im Hintergrund ein außergewöhnlich schönes Album. Also danke an die hilfsbereite Verkäuferin mit dem guten Musikgeschmack.

So gänzlich unaufgeregt, ist der Band aus Großbritannien ein wirklich beeindruckendes Debüt gelungen. Auf das Wesentliche reduziert: nämlich das Gefühl, die ganz große und intensive Melancholie in wunderbaren Folk zu betten.

Bei The Accidental handelt es sich um eine Art Allstar-Zusammenschluss, bestehend aus: Stephen Cracknell (The Memory Band), Sam Genders (Tunng), Hannah Caughlin (The Bicycle Thieves) plus Liam Bailey. Den Bandnamen wählte man, weil man aufgrund einer Reihe glücklicher Umstände zueinander fand, wie die Band selbst erklärt.

Es ist vor allen Dingen die ruhige Anmut und die liebevolle Produktion (unbedingt via Kopfhörer laufen lassen), die das Album zu etwas ganz Eindringlichem machen. Fanden anscheinend auch Hot Chip, die den Track "Knock Knock" geremixed haben.

Und wer normalerweise leisen Folk-Klängen nicht allzu viel abgewinnen kann, sollte sich trotzdem oder gerade erst recht den verlinkten Song anhören. Mitreißend traurig, hingebungsvoll schön.

Jan Schimmang / tonspion.de
The Accidental - Illuminated Red (live)

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
Kein Spam, versprochen! Du kannst dich in jedem Newsletter wieder abmelden.
* Pflichtfeld

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz. Folge uns auf Facebook:

▶ Du möchtest einen Beitrag bei Tonspion veröffentlichen? Schicke uns deine Idee!

Ähnliche Künstler

Ähnliche News

Das Artwork von "The Essential Bob Dylan"

Bob Dylan erhält den Literaturnobelpreis 2016

Update: Bob Dylan hat seine Teilnahme an der Verleihung abgesagt
Am 13.10.2016 gab die Jury des Nobelpreises bekannt, dass der diesjährige Preis für Literatur an Bob Dylan verliehen wird. Eine handfeste Sensation. Allerdings wird Bob Dylan nicht zur Verleihung erscheinen. Er habe bereits Pläne, ließ er der düpierten Akademie ausrichten.
Stream: Bob Dylan – "Full Moon And Empty Arms"

Stream: Bob Dylan – "Full Moon And Empty Arms"

Dylan covert Sinatra, Hinweis auf ein neues Album?
„Shadows In The Night“ könnte das neue Album von Bob Dylan heißen, das dem 2012 veröffentlichten Album „Tempest“ nachfolgen würde. Handfester ist dagegen Bob Dylans Coverversion des Frank Sinatra Klassikers „Full Moon And Empty Arms“, den es hier im Stream zu hören gibt.
Interaktives Video: Bob Dylan - "Like A Rolling Stone"

Interaktives Video: Bob Dylan - "Like A Rolling Stone"

Videopremiere knapp 50 Jahre nach Veröffentlichung 1965
„Like A Rolling Stone“ von Bob Dylan gilt als einer der besten Songs aller Zeiten. Knapp 50 Jahre nachdem Dylan den Song geschrieben und veröffentlicht hat, erscheint jetzt ein interaktives Video dazu.

Empfehlungen