Get Dirty Radio

A.G. - Get Dirty Radio

Label: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Gerappte Ost-West-Entspannung
"You know me/ I did it so long/they changed the A to the O/Now they call me OG". Ice-T in Ehren, aber angesichts dessen zuletzt dürftigen musikalischen Ergüssen, dürfte A.G.s Signifying selbst für den Mann aus LA in Ordnung gehen.

Gemeinsam mit seinen Kollegen Diamond D, Lord Finesse, Showbiz, OC, Fat Joe, Buckwild und Big L bildete A.G. zusammen D.I.C.T. Vom Ruhm der Gruppe ist nicht viel geblieben, Fat Joe hat sich in den Mainstream verabschiedet, Big L wurde Opfer einer Schießerei. "Get Dirty Radio" wurde komplett in Kalifornien produziert und eingespielt. In der dortigen Community rund um San Francisco, Oakland und das Label Stones Throw Records hat inzwischen auch Diamond D ein neues musikalisches Zuhause gefunden. Produziert wurde "Get Dirty Radio" von Größen wie Madlib, DJ Design oder J-Dilla. A.G.s Raps bekommen so eine frische, fast leichte Basis. Sogar für eine kleine G-Funk-Reminiszenz ist sich der Gigant am Mikrophon nicht zu schade. Ein rundes Eastcoast-Westcoast-Experiment! (fs)
Download & Stream: 

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
Kein Spam, versprochen! Du kannst dich in jedem Newsletter wieder abmelden.
* Pflichtfeld

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz. Folge uns auf Facebook:

▶ Du möchtest einen Beitrag bei Tonspion veröffentlichen? Schicke uns deine Idee!

Ähnliche Künstler

Empfehlungen