Transgender Dysphoria Blues

Against Me - Transgender Dysphoria Blues

Label: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Neue Euphorie

Laura Jane Grace heißt die neue und alte Sängerin von Against Me! Mitte 2012 outete sich Grace, geboren als Tom Gabel, öffentlich als Transgender. Seitdem unterzieht sich Grace einer entsprechenden Behandlung und scheint sich in ihrer Haut zunehmend wohler zu fühlen. Klingen Against Me! auf „Transgender Dysphoria Blues“ so dreckig, wie zu Beginn ihrer Karriere.

„Transgender Dysphoria Blues“ verhandelt in seinen Texten und Songs das Leben einer Frau im Körper eines Mannes und trägt damit der Biographie Laura Jane Grace unmittelbar Rechnung. Trotzdem ist das Album kein autobiographisches Werk, versucht Grace über den Umweg einer fiktiven Geschichte zu erklären, wie unwohl Transgender sich in ihrem Körper fühlen, welche Anfeindungen sie über sich ergehen lassen müssen und psychisch durchmachen. Passenderweise heißt die erste Single aus dem Album „FUCKMYLIFE666“. Auf der Folie von Grace Outing lässt sich auch der Bandname Against Me! neu lesen.

Against Me! - FUCKMYLIFE666

Die Energie, mit der „Transgender Dysphporia Blues“ daher kommt, und die unterschwellige Euphorie der Songs zeigen, dass Against Me! gemeinsam mit ihrer neuen, alten Sängerin zurück zu sich selbst gefunden haben. „TDB“ ist ein zupackendes, rotzig nach vorne preschendes Album, das nicht mit Hooks spart. Manchmal erinnern die Vier dabei an eine frische und punkige Version von Placebo und funktionieren auch ohne den speziellen Hintergrund von Laura Jane Grace hervorragend. Ob live eine Frau statt einem Typen am Mikrofon steht, spielt doch keine Rolle!

Download & Stream: 

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
Kein Spam, versprochen! Du kannst dich in jedem Newsletter wieder abmelden.
* Pflichtfeld

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz.
Folge uns auf Facebook:

Ähnliche Künstler

Ähnliche News

Video: Placebo - Jesus Son

Video: Placebo - Jesus Son

Auskopplung aus der Best-Of "A Place For Us To Dream"
Seit 20 Jahren sind Placebo nun schon eine feste Größe im Indierock-Kosmos. Am 7. Oktober 2016 erscheint die Retrospektive "A Place For Us To Dream". Hier ist das Video zur Single-Auskopplung "Jesus Son".
Volbeat - A Warrior's Call

Die 10 besten Songs von Volbeat

Die bisherigen Highlights von Volbeat bevor "Seal the Deal & Let's Boogie" erscheint
Volbeat haben sich mit ihrer Mischung aus harten Metal-Riffs, groovendem Rock'n'Roll und unverwechselbarem Elvis-Gesang in der Hard Rock Szene einen Sonderplatz erspielt und headlinen damit mittlerweile die größten Festivals wie Rock am Ring / Rock im Park. Bevor am 3. Juni 2016 ihr neues Album "Seal the Deal & Let's Boogie" erscheint, blicken wir zurück auf die bisherigen Highlights der Dänen.
Videopremiere: Placebo - The Bitter End (MTV Unplugged)

Videopremiere: Placebo - The Bitter End (MTV Unplugged)

Unplugged-Konzert zum Geburtstag
Das ist doch mal eine angemessene Art und Weise, sein 20-jähriges Bestehen zu feiern. Nächsten Monat erscheint das MTV Unplugged-Album von Placebo. Soeben feierte das erste Video zu "The Bitter End" Premiere.
Placebo: Video-Premiere von "Too Many Friends"

Placebo: Video-Premiere von "Too Many Friends"

Neues Album "Loud Like Love" erscheint am 13.09.2013
„Too Many Friends“ heißt die erste Single aus dem neuen Album von Placebo „Loud Like Love“. Das Video dazu feiert heute Premiere im Netz.
Placebo: Neues Album „Loud Like Love“

Placebo: Neues Album „Loud Like Love“

Siebtes Studioalbum erscheint am 16.9.2013
Seit Tagen lief auf der Website von Placebo ein Countdown, der heute endete. Die News, die sich dahinter verbarg? Placebo veröffentlichen am 16.9.2013 ihr neues Album „Loud Like Love“ und gehen ab November damit auf Tour.