Album

The River Is Dead

Ai Phoenix - The River Is Dead

Label: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Schwermütiges aus Norwegen

Bibber bibber, ist das eine Kälte zur Zeit. Gutes Mittel dagegen: Feuerzangenbowle, Kamin, Decke, Freund/Freundin und Musik von Ai Phoenix, einer grossartigen Band aus Norwegen, die bevorzugt im Zeitlupentempo musiziert.

Leise geht es zu und langsam, sehr langsam treiben die Norweger ihre Musik voran. Mona Morks heisst die Sängerin von Ai Phoenix, sie legt ihre Stimme eher flüsternd über die zarten Klänge ihrer beiden Kollegen, da wird es einem ganz warm ums Herz. Wishinglot stammt vom Album "The River is Dead", eigentlich eine ältere Veröffentlichung, die jetzt aufgrund des riesigen Erfolgs der Norweger in diesem Jahr wiederveröffentlicht wurde - das jüngste Album "Lean That Way Forever" wurde von den Kritikern schon bejubelt - zurecht. Und so kommt man in den Genuss von hochsinnlichen Sounds, die optimal in die Winter- und Weihnachtszeit passen. Wer Musik à la Walkabouts, Mazzy Star oder Drugstore mag, wird auch an Ai Phoenix seine helle Freude haben.(os)

Alben

Ähnliche Künstler