Album

Just Can't Sleep (EP)

The Aikiu - Just Can't Sleep (EP)

Label: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Eitel durch die Nacht

Alex Aikiu aus Paris kommt sogar mit dunklem New-Wave am Türsteher der feinen Disco vorbei. Auf seiner Debütsingle ist deutlich zu hören, wie ihn David Bowie beeinflusst und Kylie Minogue verführt hat.  

The Aikiu wird nicht zu unrecht als männlicher Madonna bezeichnet. Sein "Just Can`t Sleep" strotz nur so vor hedonistischer Pose und wirft eitel den Kopf in den Nacken.

Aber eben auch ein bisschen mehr. Mit unglaublich viel Zug geht der Track in Hirn und Bein, gerade auch der unten verlinkte Remix von Stupid Human funkelt am düsteren Club-Himmel als Pop-Sternchen. Für die hier vorgestellte EP interpretierten das Stück unter anderem noch Clement Meyer oder Mighty Mouse.

Inspiriert wurde der Sound von Aikiu nach eigener Aussage von den wilden Zeiten New Yorks in den Siebziger- und Achtziger Jahren. In jedem Fall empfiehlt er sich mit seiner Debütsingle für sein erstes Album, das noch im Laufe dieses Jahres erscheinen soll.

Alben

Videos

Ähnliche Künstler