Album

My Way

Akufen - My Way

Label: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Der Wunderknabe von Montreal

Es gibt jedes Jahr Alben, die gelangen recht unerwartet zu Ruhm in fast allen Musikmedien. Akufens „My Way“ war eines der Alben des letzten Jahres und wir werden es nicht vergessen.

Akufen, das französische Wort für Tinnitus in der phonetischen Schreibweise dürfte seit dem letzten Jahr einer Vielzahl von musikinteressierten Menschen auf aller Welt ein Begriff sein. Sicherlich weniger der wörtlichen Bedeutung wegen, sondern weil sich dahinter der kanadische Soundbastler Marc Leclair verbirgt. Akufen war bereits einige Jahre zuvor durch diverse Maxis auf Force Inc., Perlon und Trapez in den Fokus der Minimal-Techno Szene gelangt, bis er schließlich im Frühsommer des letzten Jahres sein nun fast legendäres Album „My Way“ veröffentlichte. Die Entstehung seiner Tracks ist dabei eine Legende für sich. Marc Leclair verbringt einen beachtlichen Teil seiner Zeit mit dem Zerlegen von Radiotonspuren. Aus diesen unzähligen Samples setzt er daraufhin seine Tracks zusammen, welche letztendlich gar nicht so komplex und verkopft klingen, wie die Arbeitsweise es vermuten lässt. Stattdessen ist mit „My Way“ ein swingendes, trotz der klanglichen Vielfalt, minimalistisches Werk entstanden. Das gleichnamige Stück verführt zudem mit abendsonneschillerndem Gesang und der Selbstsicherheit etwas ganz besonderes zu sein. (jw)

Alben

Ähnliche Künstler