Album

A Man Under The Influence

Alejandro Escovedo - A Man Under The Influence

Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Songwriter in Not

Dass selbst etablierte Musiker oft an der Grenze zur Armut leben, wird in diesen Tagen wieder klar. Freunde rufen zu Spenden für einen der besten Songwriter Amerikas auf, der kürzlich an Hepatitis C erkrankt und auf der Bühne zusammengebrochen war.

Trotz Kritikerhymnen auf Alejando Escovedo, der die Independent-Musikszene Texas entscheidend beeinflusste, blieb Escovedos Bankkonto eher leer. Eine Krankenversicherung konnte sich der Künstler nicht leisten. Als Escovedo am 26. April als Folge seiner Krankheit während eines Auftrittes kollabierte und ins Krankenhaus eingeliefert wurde, hat sich für ihn eine kaum bezahlbare Rechnung angehäuft. Die Bezahlung einer längeren, notwendigen Therapie ist ihm nicht möglich, er wird so gut es geht daheim gepflegt. Fans und Freunde Escovedos haben nun zu Spenden aufgerufen, um den erkrankten Songwriter zu unterstützen. Informationen zu Spendenabwicklungen erteilt die eigens eingerichtete Homepage www.alejandrofund.com. Auch mehrere Benefiz-Konzerte fanden bereits statt. Escovedos deutsches Label Blue Rose Records gibt einen Euro jeder verkauften CD von Escovedos Livealbum "Official Blue Rose Bootleg Series - `Bürgerhaus` Heilbronn (Germany) 12. 12. 2002" zusätzlich zu den Tantiemen an den Künstler ab. Von Escovedos Gespür für sozialkritische Themen verpackt in grossartigen Folksongs kann man sich nicht zuletzt im Song "Wave" vom hochgelobten Album "A Man Under The Influence" bilden. (os)

Alben

Ähnliche Künstler