Resorbing Everything

Alias Caylon - Resorbing Everything

Artist: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend

Die College-Emo-Skaterock-Melange von Alias Caylon dockt zielsicher an bestens ausgebildeten Rezeptoren an. Die Band aus dem Norden debütiert mit melancholischem Midtempo-Druck und gut gefederten Vorwärtsmoshern.

Nach vier Jahren Bandgeschichte und drei Jahren sporadischer Samplerbeiträge haben die Schleswig-Holsteiner Alias Caylon das Etappenziel Debütalbum erreicht. "Resorbing Everything" bringt liveerprobten Fäuste-in-die-Luft-Gitarrenschub zu Freunden eben dieser Gitarrenschubvariante nach Hause. Mit spannend kombinierten Querverweisen, pointierten Breaks und Gimmicks und Ausflügen in Hardcoreareale findet dieses Debüt schnell ein schönes Heim in der Verzerrer-an-und-Action-bitte-Abteilung. Häufig gibt sich "Resorbing Everything" dabei mit der Rolle als Liveshowteaser zufrieden, als Appetithäppchen für bewegungsreiche Adrenalinparaden. Einzelne Stücke, Wendungen, Momente, Textzeilen können dabei nur andeuten, wie groß sie auf der rechten Bühne zur rechten Zeit werden können. Als Beginn des Beginns einer eventuell wunderbaren Freundschaft geht das hier jedoch voll in Ordnung. (sc)

Download & Stream: 

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz.

amazon music unlimited

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
* Pflichtfeld

Ähnliche Künstler

Ähnliche News

"tschick" Soundtrack

Tschick: Soundtrack zum neuen Film von Fatih Akin

Die Musik zum Kinohit des Spätsommers
Wenn Fatih Akin (Gegen die Wand, Soul Kitchen) einen vielfach preisgekrönten Roman von Wolfgang Herrndorf verfilmt, stehen die Zeichen eindeutig auf Kassengold. Und für einen erfolgreichen Coming-of-Age-Film darf natürlich geile Musik nicht fehlen.
Playliste: Die 10 besten Songs der Beatsteaks

Playliste: Die 10 besten Songs der Beatsteaks

21 + 2 = 23
Die Beatsteaks feiern 20 Jahre Beatsteaks! Aus diesem Anlass erscheint am 18. September ein Best-Of-Album der fünf Berliner mit dem programmatischen Titel "23 Singles". Darauf sind neben 21 ihrer größten Hits auch zwei neue Tracks zu hören. Wir grenzen nochmal ein bwz. sortieren aus und präsentieren euch hier unsere persönliche Top 10 der besten Beatsteaks-Songs.
Video: Beatsteaks - Everything Went Black

Video: Beatsteaks - Everything Went Black

Exklusive Weltpremiere in Tokio
Hoch über den Köpfen der herumwuselnen Menschen auf dem Shibuya Scramble Crossing, der berühmtesten Kreuzung Tokios, feierten die Beatsteaks gestern die Videopremiere zu ihrer neuen Single „Everything Went Black".