All We Are

All We Are - All We Are

Label: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Psychedelische Demokratie

All We Are sind alles mögliche, vor allem aber richtig gut: Sanft wie Wattebällchen, ihre Songs haften dafür wie poppige Kletten.

Was soll denn bitteschön "psychedelic boogie" sein? So jedenfalls bezeichnet Bassistin und Sängerin Guro Gikling die Musik ihrer Band All We Are, die hierzulande bereits als Supportact von London Grammar unterwegs waren. Mit London Grammar verbindet All We Are außerdem die Tatsache, dass sie ebenfalls ein Trio mit einer optisch wie akustisch äußerst bemerkenswerten Sängerin sind - wobei Schlagzeuger Richard 'O Flynn und Gitarrist Luis Santos natürlich mehr sind als Giklings Begleitband.

All We Are, deren Mitglieder aus Norwegen, Irland und Brasilien stammen und sich an der Universität in Liverpool kennen lernten, verstehen sich nämlich als "totale Demokratie" - was bedeutet, dass die Songs während langer Nacht-Sessions entstehen, in denen vieles möglich ist. Alles ist erlaubt: Funky Discobeats, sanft mäandernder Dream Pop, HipHop-Einflüsse und Gitarren-Sounds. Ihre erste Single "Utmost Good" von 2013 (auch auf dem Debütalbum) verbindet schwülen Siebziger-Disco-Charme mit Falsettgesang und aufreizend schläfrigen Beats - ist das der psychedelische Boogie? Möglicherweise, jedenfalls sorgte dieser Song für viel Furore und führte zu einer gemeinsamen Tour mit Warpaint und einem Plattenvertrag bei Domino. Die Kombination aus funky Rhythmus und souliger Kopfstimme ist bei mehreren Stücken zu hören: Producer Dan Carey (Hot Chip, Bat For Lashes) macht aus "Honey" und  "I Wear You" verführerisch-hypnotische Perlen für die Indie-Disco.

All We Are kommen zwar ganz sanft und watteweich daher, setzen sich aber unlöschbar in den Gehörgängen fest - wahrlich psychedelisch.

Das Album "All We Are" erscheint am 30.1.2015 bei Domino

All We Are Tour 2015

25.2.2015 Hamburg, Prinzenbar

26.2.2015 Berlin, Prince Charles

27.2.2015 Köln, Studio 672

28.2.2015 München, Strom

Download & Stream: 

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
Kein Spam, versprochen! Du kannst dich in jedem Newsletter wieder abmelden.
* Pflichtfeld

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz.
Folge uns auf Facebook:

Ähnliche Künstler

Ähnliche News

Hot Chip - Dark & Stormy

Hot Chip - Dark & Stormy

Neuer Song von Hot Chip
Hot Chip veröffentlichen am 22.07.2013 eine neue Single. "Dark & Stormy" ist der Titelsong der 10-Inch und kann hier gestreamt werden.
Tonspion verlost 3x2 Tickets fürs Berlin Festival 2010

Tonspion verlost 3x2 Tickets fürs Berlin Festival 2010

Feiern im Flughafen Tempelhof mit Fatboy Slim, Editors, Hot Chip, LCD Soundsystem u.v.a.
Vom kleinen Indie-Festival vor den Stadttoren Berlins hat sich das Berlin Festival auf dem Flughafen Tempelhof zu einem absoluten Highlight der Festivalsaison gemausert. Dieses Jahr dabei: Fatboy Slim, Editors, Hot Chip, Fever Ray, LCD Soundsystem und und und. Wir verlosen 3x2 Tickets unter allen Tonspion-Freunden!
Hot Chip als Boyband

Hot Chip als Boyband

Update: Bonnie "Prince" Billy remixt Song zum brillanten Video
Ohne jeden Zweifel: die nerdigen Herren von Hot Chip hätten in einem TV-Casting nicht den Hauch einer Chance gehabt. Dazu tanzen sie zu ungelenk, tragen komische Klamotten und sehen einfach zu stinknormal aus. In ihrem Video zu "I Feel Better" haben sie dennoch mal mit dem Gedanken gespielt.
Hot Chip drehen Video mit Obdachlosen

Hot Chip drehen Video mit Obdachlosen

Eine Charity-Konzertreihe namens „Crisis Hidden Gigs“
Zu dem Track "Over And Over" hat die Band einen neuen Clip gedreht, der etwas aus der Reihe tanzt. Mit diesem Video wollen Hot Chip nicht eine neue Single promoten oder sonst irgendwelche Marketingkampagnen fahren, sondern auf ihren Auftritt am kommenden Dienstag in London aufmerksam machen.
Mix-Mania IV

Mix-Mania IV

Noch mehr Downloads mit Annie, Kitsuné, Heavy Manners u.a.
Wie lang muss eigentlich ein Mixtape sein? Unter sechs Minuten bleiben JBAG mit ihrem Mix für die Kitsuné Maison 6 Compilation. Das bleibt aber die Ausnahme, Annie, The Hood Internet, Fantastic Planet und die Heavy Manners gehen über die lange Distanz.