En Passant

Alphawezen - En Passant

Label: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
En passant par excellence
Alphawezen könnten als neue musikalische Mitte durchgehen. Im positiven Sinne, denn sie vereinen zuckersüßen Pop mit straightem New Wave – und lassen das dann wiederum von der Mediengruppe Telekomander remixen.

Zuckerbrot und Peitsche: „Speed Of Light“ ist wunderbar kitschig. Doch eben noch von bezaubernden Sängerin Asu Yalcindag umgarnt, möchte man ihr auf „Welcome To Machinarchy“ wirklich nicht widersprechen. Ein Konglomorat von Einflüssen, Ernst Wawra konnte sich als der musikalische Mastermind von Alpahwezen anscheinend nicht so richtig entscheiden. Macht überhaupt nichts, denn so repräsentiert man eben noch den eingängigen Pop, um sich im nächsten Augenblick in wesentlich dunklere Gefilde zu begeben und sich dabei stets vor dem Synthie-Sound der Achziger zu verbeugen. So trifft auf „En Passant“ Electro auf Ambient und New Wave goes Disco - um dann doch wieder vom Pop zusammengeführt zu werden. Erstaunlich, wie gut das funktionieren kann. Alphawezen ermöglichen uns den Download von „Speed Of Light“ in der „Godart String Version“, eine gelungene Variation des radiotauglichen Higlights auf „En Passant“. An gleicher Stelle gibt´s „Welcome To Machinarchy“ im famosen Remix der Mediengruppe Telekommander. (js)

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
Kein Spam, versprochen! Du kannst dich in jedem Newsletter wieder abmelden.
* Pflichtfeld

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz. Folge uns auf Facebook:

▶ Du möchtest einen Beitrag bei Tonspion veröffentlichen? Schicke uns deine Idee!

Ähnliche Künstler

Ähnliche News

Das neue Video von Zoot Woman

Das neue Video von Zoot Woman

Animiert wie in guten a-ha-Zeiten
Die in den 1980er Jahren sozialisierten Musikliebhaber unter uns werden sich noch erinnern können, als sie das erste Mal "Take On Me" im Musikfernsehen sahen. Die Liebe in animierter Umgebung - daran knüpft das neue Video von Zoot Woman augenscheinlich an.
Zoot Woman und ihre All-Time-Favourites

Zoot Woman und ihre All-Time-Favourites

Adam und Johnny Blake verraten uns ihre Referenzalben
Dass Zoot Woman Musik aus den 70er und 80er Jahren zu schätzen wissen, ist wohl kaum überraschend. Für die Tonspion-Rubrik "Was hört eigentlich...?" verraten uns die Brüder Adam und Johnny Blake ihre Lieblingsalben.
Wie war´s eigentlich auf dem Berlin Festival 2009?

Wie war´s eigentlich auf dem Berlin Festival 2009?

Dank zwei Tage Pop-Prominenz wurde ein still gelegter Flughafen wieder wach gerüttelt
Pete Doherty, Jarvis Cocker, Zoot Woman und viele andere Künstler fanden sich zu einem Festival zusammen, das mit dem ehemaligen Flughafen Tempelhof in der Hauptstadt eine mehr als würdige Kulisse gefunden hat. Und dort sehr wahrscheinlich nicht zum letzten Mal stattfand, auch wenn noch ein paar Dinge nicht ganz so rund liefen.
Tonspion präsentiert das Berlin Festival am 7.+8. August 2009

Tonspion präsentiert das Berlin Festival am 7.+8. August 2009

Live am Flughafen Tempelhof: Pete Doherty, Deichkind, Zoot Woman und Jarvis Cocker
Nach einer Zwangspause im letzten Jahr meldet sich das Berlin-Festival in diesem Sommer mit einer neuen Ausgabe zurück. Neben dem beeindruckenden Line-up kann sich auch die neue Location sehen und hören lassen.

Empfehlungen