Album

Rainydayz Remixes

Amplive - Rainydayz Remixes

Label: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Radiohead Revisited

Schon länger kursierten DJ Amplives Remixe von Radioheads "In Rainbows" im Netz, jetzt darf es sogar offiziell als Download zur Verfügung gestellt werden. Thom Yorke und seine Mitstreiter haben ihr "Ja"-Wort gegeben, nachdem man sich zunächst unerbittlich gezeigt hatte.

Wie viele andere nutzte auch DJ Amplive aus Oakland die Möglichkeit, Radioheads aktuelles Album kostenlos aus dem Netz zu laden. Doch dabei blieb es nicht. Amplive zerlegte die Tracks in ihre Einzelteile und remixte acht der zehn Songs auf "In Rainbows", stellte sie ins Netz und wurde abgemahnt. In England war man "not amused", dass sich jemand ohne Thom Yorkes Gnaden an Radioheads Material vergriff.

Inzwischen hat man sich aber gütlich geeinigt, und Amplive darf "Rainydayz" unter die Leute bringen. Das Highlight der acht zurückhaltend bouncenden Tracks ist seine Zusammenarbeit mit Del Tha Funkee Homosapiens auf "Video Tapez". Weitere Gäste auf Amplives Bearbeitungen sind Chali 2na von Jurassic 5 und Too $hort.

Acht Tracks lang liefert Amplive inspirierte Remixarbeit ab, die nur einen Schluss zulässt: Künstlerische Bedenken gegen dieses Album können Radiohead keinesfalls gehabt haben. Ging es letztendlich nur ums Geld oder darum, dass Amplive nicht gefragt hatte? Dem Konsumenten kann´s egal sein.

Florian Schneider / Tonspion.de

Download & Stream: 

Ähnliche Künstler