Album

Familiars

The Antlers - Familiars

Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Beschwingt entrückt

In den fünf Jahren seit der Veröffentlichung ihres Meisterwerks „Hospice“ haben sich The Antlers rasant weiterentwickelt. Leichtmütig ist ihr neues Album „Familiars“ zwar nicht, dafür in einer entrückten Art und Weise beschwingt, die man durchaus als Markenzeichen von The Antlers bezeichnen kann.

Schizophrenie klang noch nie so schön, wie auf „Familiars“. Sänger Peter Silberman gibt dabei den verschiedenen Personen seine Stimme, die jeder von uns in sozialen Zusammenhängen verkörpert. Er lässt sie gegeneinander antreten oder Darby Ciccis auffällige Bläsersätze liefern den passenden Kontrapunkt dazu.

Es ist faszinierend The Antlers dabei zu zu hören, wie sie die verschiedensten Genres auseinander pflücken und entschleunigen. Es lassen sich Anklänge an Calexico und die Musik des klassischen Cabaret heraushören, sogar Bon Iver sagt vermeintlich kurz Hallo bevor die Bläser jubilieren, wie sonst nur an Weihnachten in der Kirche.

The Antlers – Familiars (Albumstream)

Die Verve und Rücksichtslosigkeit, mit der sich Peter Silberman auf „Hospice“ in seine Songs warf, findet man auch auf „Familiars“ wieder, er erschließt damit aber eine weniger (selbst)zerstörerische Welt. Die Trauer ist endgültig überwunden, „Familiars“ gibt den Startschuss für ein neues Antlers-Kapitel, genau so aufregend, strahlend und ein wenig schwerelos.

Free Download: "Two" von The Antlers (aus dem Album "Hospice")

Free Download: "Every Night My Teeth Fall Out" von The Antlers (aus dem Album "Burst Apart")

Download & Stream: 

Alben

Burst Apart

The Antlers - Burst Apart

Artist: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Großbildpop
Im Jahr 2011 klingen The Antlers zwar differenzierter und weicher als noch vor zwei Jahren, damit jedoch nicht weniger verlockend. Wie das nächtliche Stadtbild ihrer Heimat New York, ist "Burst Apart" schillernd und breit angelegt wie die Skyline, an anderen Stellen hingegen so ruhend, intim und schummrig wirkend wie leere Seitenstraßen am frühen Morgen.
Hospice

The Antlers - Hospice

Artist: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Berückendes Monster
Manchen Alben wird das Mp3-Format nicht gerecht. "Hospice" von The Antlers ist so eines, dessen Pracht man erst genießen kann, wenn ihre zu Gitarrenwände mutierenden Zerbrechlichkeiten in ihrer ganzen Körperlichkeit über einem zusammenschlagen.

News

Haiti: Helfen mit Musik

Haiti: Helfen mit Musik

Musiker starten immer mehr Hilfsprojekte (Update)
Das Erdbeben in Haiti hat die Welt erschüttert. Eine Katastrophe von solchem Ausmaß lässt auch die Musikwelt nicht unberührt. Zahlreiche Künstler, quer über den Globus verteilt, versuchen den Opfern des Erdbebens zu helfen.

Videos

Ähnliche Künstler