Schumann: Scenes from Goethe's Faust

Antoni Wit - Schumann: Scenes from Goethe's Faust

Label: 
Komponist: 
Robert Schumann
Dirigent: 
Antoni Wit
Ensemble: 
Warsaw Philharmonic Orchestra
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Schumann und Goethe

Goethes Faust übte auf die Kunst des gesamten romantischen Zeitalters einen immensen Einfluß aus. So ist es alles andere als Zufall, dass sich ausgerechnet der Erzromantiker Robert Schumann diesem Schlüsselwerk widmete – in Form einer fast zweistündigen Kantate.

Robert Schumann (1810-1856) komponierte seine dreiteiligen Szenen aus Goethes Faust, eine sehr persönlich auf ihn und seine Vorlieben zugeschnittene Auswahl aus Goethes Riesenwerk, mit Unterbrechungen in den Jahren 1844 bis 1853. Erst im finalen Jahr seiner Arbeit komponierte er unser Hörbeispiel, die das Werk eröffnende und dessen musikalische Themen zusammenfassende Ouvertüre.

Von den ersten Tönen an eröffnet dieses leidenschaftliche Musikstück eine wildromantische Klangwelt, die im extensiven Finale von Szenen aus Goethes Faust schließlich mit „Fausts Verklärung“ in einer Szenerie kulminiert, die, inmitten von Bergwäldern und- höhlen spielend, jedes romantische Klischee, aber auch alle romantischen Qualitäten in sich trägt.

Das Warsaw Philharmonic Orchestra unter seinem Chefdirigenten Antoni Wit präsentiert dieses höchst hörenswerte aber nur selten gespielte Musikstück in einer Qualität, die sich vor keinem der berühmten „Weltorchester“ verstecken muss.

2 CDs, ca. 117 Minuten

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
Kein Spam, versprochen! Du kannst dich in jedem Newsletter wieder abmelden.
* Pflichtfeld

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz. Folge uns auf Facebook:

▶ Du möchtest einen Beitrag bei Tonspion veröffentlichen? Schicke uns deine Idee!

Empfehlungen