Arie per basso

Antonio Vivaldi - Arie per basso

Label: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Vivaldis dunkle Seite

Vivaldi gilt zunächst als Komponist heiterer Violinklänge und ihrer vokalen Entsprechung in Sopran- und Countertenorarien. Doch wie so oft in der Oper sind seine düsteren Charaktere, die auf dieser CD zusammengefaßt sind, die Interessantesten.

Entgegen der populären Wahrnehmung nehmen Werke, in denen tiefe Lagen im Vordergrund stehen, in Vivaldis Schaffen sogar einen breiten Raum ein. Er war sehr produktiv, wenn es darum ging, Konzerte für Instrumente wie die Oboe oder das Cello zu komponieren und in seinen Opern haben die Bässe genauso viel Platz um zu glänzen, wie hellere Stimmlagen. Darin zeigt sich wieder einmal, was für ein unkonventioneller Querkopf Vivaldi war: Auf dem Bedeutungshöhepunkt des Castratengesangs weigerte er sich, die tiefen Männerstimmen zu Statisten verkommen zu lassen, wie es viele seiner Kollegen taten.

Und so bleiben Vivaldi-Opern für heutige Ohren viel lebendiger und spannender als manche der doch oft langweiligen Bemühungen auch namhafter Zeitgenossen. Denn Vivaldi oszilliert zwischen allen möglichen Emotionen, er bietet ein breites Gefühlsspektrum, frivoles, tragisches, fröhliches und bitteres wechseln einander ab, das musikalische Geschehen bleibt immer farbenfroh. Dagegen muß man über viele andere Opern aus dieser Epoche ein wenig boshaft, aber mit einem Körnchen Wahrheit sagen, daß sie manchmal drei Noten auf vier Stunden auswalzen.

Das kann bei Vivaldi nicht passieren, schon gar nicht, wenn ein junger Bass mit wirklich beeindruckenden Fähigkeiten wie Lorenzo Regazzo zu Werke geht, um den dämonischen und zwiespältigen Schurkenrollen des venezianischen Barockmeisters Leben einzuhauchen.

1 CD, ca. 62 Minuten

amazon music unlimited

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
Kein Spam, versprochen! Du kannst dich in jedem Newsletter wieder abmelden.
* Pflichtfeld

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz.
Folge uns auf Facebook: