Helpless (Neil Young Cover)

Arcade Fire - Helpless (Neil Young Cover)

Label: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Für einen guten Zweck

Im Rahmen einer Benefiz-Veranstaltung haben Arcade Fire den Neil Young-Song "Helpless" zum Besten gegeben. Dabei ließ es sich der "Godfather of Grunge" Young nicht nehmen, seinen weitaus jüngeren Kollegen tatkräftig unter die Arme zu greifen.

Auch wenn Arcade Fire in den letzten Monaten mit ihrem 2010er Album "The Suburbs" viel Ehre und Aufmerksamkeit bekommen haben, dürfte dieser Moment wohl etwas Besonderes für die Indie-Rocker gewesen sein. Mit einem musikalischen Urgestein wie Neil Young teilt man sich schließlich trotz Mediengewitter nicht alle Tage die Bühne.

Seit 1986 organisiert Young gemeinsam mit seiner Frau Pegi das "Bridge School Benefit"-Konzert, bei dem schon Bruce Springsteen, Elton John, Pearl Jam oder Thom Yorke zu Gast waren. In diesem Jahr waren neben Arcade Fire zum Beispiel noch Foo Fighters oder Beck mit von der Partie. Mit dem Erlös der Veranstaltung werden sprach- und körperlich behinderte Kinder unterstützt. Im Alter von sechs Jahren hatte Young selbst eine Polio-Infektion, die seine linke Körperhälfte bleibend geschädigt und ihm seinen leicht hinkenden Gang beschert hat. 1969 hat er seine Erinnerungen daran in seinem Song "Helpless" verarbeitet.

Eben dieses Lied haben Arcade Fire als Coverversion für das diesjährige "Bridge School Benefit"-Konzert ausgesucht. Win Butler und Young teilen sich bei dieser Live-Version den Job am Mikrofon. Ein Treffen zweier kanadischer Musikgenerationen für einen guten Zweck. Und eine schöne Version eines Klassikers obendrein.

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz.

amazon music unlimited

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
Kein Spam, versprochen! Du kannst dich in jedem Newsletter wieder abmelden.
* Pflichtfeld

Ähnliche Künstler

Ähnliche News

Arcade Fire - I Give You Power feat. Mavis Staples

Arcade Fire - I Give You Power feat. Mavis Staples

Inoffizielles Ständchen zur Amtseinführung des neuen US-Präsidenten
Arcade Fire veröffentlichen pünktlich zur Amtseinführung von Donald Trump als US-Präsident den Song "I Give You Power" und erinnern ihn daran, woher diese Macht eigentlich kommt.
Neil Young: "Fuck you, Donald Trump!"

Neil Young: "Fuck you, Donald Trump!"

Trump hat wiederholt "Rockin' In The Free World" im Wahlkampf verwendet
Donald Trump hat wiederholt den Song "Rockin' In The Free World" von Neil Young bei seinen Wahlkampfveranstaltungen eingesetzt. Jetzt rächte sich der kanadische Songwriter bei einem Konzert.