Feel It Break

Austra - Feel It Break

Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Noch lange nicht verloren

Überall Verlustangst, allerorten Sorge: Mit der flehenden Electropoparie "Lose It" und dem dunklen Albumdebüt "Feel It Break" hat sich die kanadische Band Austra direkt in höchste Höhen geschwungen.

Dank Katie Stelmanis' Dramastimme und der kühlen Synthiekonstrukten, die sie umgeben und tragen, ist Austra ein Platz in einem schönen Referenzsystem der dunklen Achtziger sicher. Zwischen Tragik, Ornament und Synthpop jedoch findet die Band eine eigene Klangsprache, geprägt vor allem vom theatralischen Auftritt Stelmanis'. Ihrem Gesang hört man die vielerwähnten Opernambitionen deutlich an, doch auch vor ihrer Zeit als Gesicht und Stimme von Austra hatte die Kanadierin eigenen kunstvollen Synthpop geschaffen und unter ihrem eigenen Namen nicht nur das Album "Join Us", sondern auch eine Split-Single mit den famosen Fucked Up veröffenlicht.

Der Riesenhit "Lose It" nun hat Stelmanis' neues Projekt in die Rotation praktisch aller Radiosender und Onlinestationen auf unserer schönen Erde und hinaus aus allen Solosynthieplänen katapultiert. Angesichts dieses Erfolges ist es fast befremdlich, wie geduldig und klangverliebt sich "Feel It Break" nun am einmal definierten Sound abarbeitet: Großzügig dimensionierte Synthieflächen und klassisch-dramatisches Piano tragen, gestützt durch brüchigen Vierviertelbeat, Stelmanis' Organ durch triste, schaurige, schöne, blutige Szenarien - überraschungsarm, doch wirkungsvoll und erhaben. Man könnte direkt vergessen, mit welcher Ausdauer im letzten halben Jahr versucht wurde, "Lose It" endlich totzuspielen.

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
Kein Spam, versprochen! Du kannst dich in jedem Newsletter wieder abmelden.
* Pflichtfeld

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz. Folge uns auf Facebook:

▶ Du möchtest einen Beitrag bei Tonspion veröffentlichen? Schicke uns deine Idee!

Ähnliche Künstler

Ähnliche News

Björk mit 17 Jahren 1982

Video: Björk mit 17 Jahren

Sie hat sich kaum verändert
Wir lieben das Internet! Es gibt uns die einmalige Chance, die 17-jährige Björk im Jahr 1982 bei einem Konzert ihrer damaligen Band Tappi Tikarrass zu sehen. Unser Fundstück der Woche.
Dokumentation: Kate Bush-Flashmob in Berlin (Video in HD)

Dokumentation: Kate Bush-Flashmob in Berlin (Video in HD)

"The Most Wuthering Heights Day ever"
Die Tanz-Choreografien von Kate Bush sind legendär. Gestern feierten Tausende Kate Bush-Doubles weltweit den "Most Wuthering Heights Day ever" und tanzten die Choreografie ihres Hits "Wuthering Heights" aus dem Jahr 1978.
BJÖRK! Dokumentation (2015) in voller Länge

BJÖRK! Dokumentation (2015) in voller Länge

Film über die außergewöhnliche Karriere der isländischen Künstlerin
Dokumentation über die einzigartige Karriere der isländischen Künstlerin ist jetzt zeitlich begrenzt in der WDR-Mediathek zu sehen.

Empfehlungen