Album

The Carpenter

The Avett Brothers - The Carpenter

Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Erdige Brüderschaft

Drei lange Jahre wartet die dürstende Folkrock-Gemeinde nun schon auf das neue Album der Avett Brothers. Dieser Tage ist es endlich soweit. Der „I And Love And You“-Nachfolger trägt den Titel „The Carpenter“ und präsentiert die Banjo-Brüderschaft gewohnt eingängig und gespannt.

Knapp zehn Jahre lang spielten sich die drei Americana-Liebhaber aus North Carolina die Finger wund, ehe sich mit Hilfe von Produzenten-Legende Rick Rubin im Jahr 2010 endlich Türen und Tore öffneten. Auch das neueste Schaffen wurde abermals von der bärtigen Regler-Ikone betreut, und so stehen die Zeichen denkbar günstig, dass auch „The Carpenter“ seinen Weg in die internationalen Hitlisten finden wird. Das Trio und ihr „Entdecker“ machen nämlich genau da weiter, wo man auf „I And Love And You“ aufgehört hat.

Avett Brothers - Live And Die

 

 

Mit filigranem Gezupfe, ausgeklügeltem Songwriting und uramerikanischer Attitüde trotten die Avett Brothers auf altbekannten Pfaden ohne jedoch ausgewrungen oder gar altbacken zu klingen. Ob beschwingt galoppierend („The Once And Future Carpenter“, „Live And Die“), angezerrt und treibend („Paul Newman Vs. The Demons“) oder melancholisch aufwühlend („Winter In My Heart“, February Seven“): garniert mit großen Melodien bewirbt sich „The Carpenter“ als ultimativer Soundtrack für lange Lagerfeuer-Abende. Schade nur, dass der Winter vor der Tür steht.  

Download & Stream: 

Alben

Ähnliche Künstler