Fabriclive 7/ John Peel

The Bad Livers - Fabriclive 7/ John Peel

Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend

Wenn John Peels Name eine Compilation ziert, dann darf man recht blind die Geldbörse zücken und bezahlen, was verlangt wird. Hier nun versammelt die DJ-Legende Elektro und Gitarren, Sessions und selten gehörtes wie dieses Iggy Pop-Cover.

Die Bad Livers zücken Banjo und Fiddle und hauchen dem seit "Trainspotting" geradewegs ins Koma gespielten Klassiker neues und anderes Leben ein. Mal mehr, mal weniger ernstgemeinte Coverversionen bestimmten das Programm der Bad Livers seit ihrer Gründung 1990. Ihre letzte - streng limitierte - EP "Golden Years" fiel John Peel in die Hände. Folge: Völlig zu Recht findet sich die so unbekümmert mitreißende Version eines zum Weltrockpopmusikinventar gehörenden Klassikers unter vielen anderen Perlen auf dieser Compilation. Und ebenso selbstverständlich überstrahlt sie vieles andere. Die meisten Coverbemühungen sowieso. Weitere Perlen aus dem Fundus des Radio-Gurus, die sich auf dem Sampler finden: Songs der Soledad Brothers, The Fall, The Undertones, Joy Dividion, Culture und viele weitere grossartige Indie-Bands. (sc)

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz.

amazon music unlimited

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
* Pflichtfeld