Album

Bambam Babylon Bajasch

Bambam Babylon Bajasch - Bambam Babylon Bajasch

Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Ragga-Rave-Punk aus Köln

Ragga-Rave-Punk aus Köln, eine wilde Mischung aus Dub, Drum-Machine und sympathischen Kölner Proll-Style zappelt die Bambam Babylon Bajasch heraus. Und glücklicherweise ist das alles selten albern und verkifft.

Erst seit Herbst 2003 haben sich die Energien von Bambam Belay, Peter Mosh, Bomb Marley, Doc D2N8 und Luciano Sarotti als Bambam Babylon Bajasch konzentriert. Im März 05 erschien ihre erste selbstbetitelte Vinyl-LP auf dem eigenen Label Basspräsidium, und präsentiert die wankelmütige Ragga-Crew als derb moshenden Haufen, der sich auf die Dubwurzeln bezieht, sie aber mit Drum-Computer, Synthesizer und Turntables für den Dancefloor eicht. Doc D2N8 und Luciano Sarotti mischen rappend Englisch und Anglo-Kölsch im Ragga-Slang, reimen „Bon Voyage“ mit „Zivilcourage“, und üben Kritik an Politik und Gesellschaft in bester Arschtritt-Manier. Für ihr Stück „No Kingston in Cologne“ wurde Mahmoud von der Lado-Band Von Spar als Gastsänger angeheuert, der nahtlos in das Bajasch-Konzept zu passen scheint. „Sofaration“ und „One Love“ gibt es als MP3s zu testen. (jw)

Download & Stream: 

Alben

Ähnliche Künstler