Album

Be Your Own Pet

Be Your Own Pet - Be Your Own Pet

Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Shut up and dance

Aus Nashville/USA ist man gemeinhin countryeske Klänge älterer Damen und Herren mit Hut gewöhnt. Das genaue Gegenteil von langsam und gesetzt hingegen sind die vier blutjungen Mädels und Jungs von Be Your Own Pet.

Die Band aus der Südstaaten-Countrymetropole haut auf ihrem neuen Tonträger „Be Your Own Pet”, der im März auch in Deutschland veröffentlicht wird, mächtig auf die Pauke, löst alle Bremsen und gibt Vollgas. Anschnallen nicht vergessen. Be Your Own Pet haben alles was eine großartige Band braucht. Energie, Wut, zündende Songs und mit Jemina Pearl Abegg, deren Vater übrigens der bekannte Rockphotograph Jimmy Abegg ist, eine Sängerin mit einer gehörigen Portion Charisma. Irgendwo zwischen Blondie und einer quengeligen Kathleen Hanna (Bikini Kill/Le Tigre) singt, brüllt und schreit sie sich durch Songs, die vor Tempo und Nervosität nur so sprühen. Dabei klingt die Band einerseits so rumpelig charmant wie die Kills oder The Microphones, andererseits euphorisierend wie die Yeah Yeah Yeah`s auf ihrer ersten Platte. Offensichtlich hat sich der Vierer in Sachen Songwriting nicht nur von amerikanischen Kollegen inspirieren lassen. Man darf drauf wetten, dass hier die eine oder andere The Jam oder Gang Of Four-Platte die musikalische Sozialisation der Musiker von Be Your Own Pet entscheidend geprägt hat. Das Ergebnis kann sich jedenfalls auf ganzer Linie hören lassen. Wer auf nervösen und doch melodischen Garagen-Rock steht, der wird an Be Your Own Pet seine helle Freude haben. Als Teaser zum kommenden Album gibt`s den großartigen Song „We Will Vacation, You Can Be My Parasol” für lau (etwas versteckt rechts unten auf der Bandseite neben "check out"). Großartig! (cw)

Alben

Ähnliche Künstler