Beatsteaks

Beatsteaks 2017 (Foto: Warner Music)

Die Beatsteaks sind eine Punkrock-Band aus Berlin, die seit 1995 besteht. Überregional bekannt wurden sie dank eines Liedes von Die Ärzte.

In "Unrockbar" sangen die Ärzte 2003 die Zeilen: „Wie kannst Du bei den Beatsteaks ruhig sitzen bleiben, wenn Dir doch Schlagersänger Tränen in die Augen treiben?“. Seit dieser unschlagbaren Promotion haben sich die Beatsteaks als eine der erfolgreichsten Punkrockbands in ganz Deutschland etabliert. Ihre letzten beiden Alben erreichten jeweils Platz 1 der deutschen Albumcharts.

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz.

Album

Cover: Beatsteaks - Yours

Beatsteaks - Yours

Label: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend

Der Yak ist aus dem Sack: Die Beatstaks veröffentlichen im September ein neues Album. Tagelang hatte die Band via Facebook einen Livestream aus einem Yak-Gehege geschaltet. Wenig sinnige Promotion, aber das ist jetzt endlich vorbei.

Linus Volkmann, Ex-Chefredakteur beim Musikmagazin bezeichnet in einem aktuellen Artikel für Kaput-Mag die Beatsteaks als eine der Bands, die den Punk in den letzten Jahren kaputt gemacht haben. Volkmann ist ein strittiger Charakter, beim neuen Song der Beatsteaks muss man ihm in dem Punkt leider vollkommen Recht geben.

Andererseits sind die Beatsteaks auch nie mit dem Anspruch angetreten, einen auf Revoluzzer zu machen. Verglichen mit dem alten Songs auf "Living Targets" oder "Smack Smash" fallen die neuen Songs im direkten Vergleich ein wenig schwach aus.

Eine seichte Pop-Rock-Nummer, deren einzig fetzige Komponente wohl die eigenwillige Verschrobenheit der Stimme von Arnim ist. Die klingt immer irgendwie nach Punk, auch wenn er in der neuen Single "I Do" seine Angebetete bittet ihn doch endlich zu heiraten. Neben "I Do" gibt es heute auch schon "40 Degrees" zu streamen. Ab morgen folgen dann zwei weitere Songs.

Ein bisschen erinnert diese Promotionstrategie an die der Gorillaz, die vorab ebenfalls gleich vier Songs auf einen Schlag ins Netz stellen. Ob die Qualität an "Humanz" heranreichen kann, darf nach den ersten Songs aber eher bezweifelt werden. 

Update:

Mittlerweile ist mit "L auf der Stirn" die nächste Album-Single erschienen. Die große Überraschung: Niemand geringeres als Deichkind wurden als Feature-Gast eingeladen. Die Kombination beider Bands lässt es beinahe vermuten: Im zugehörigen Musikvideo geht ordentlichen die Post ab.

Video: Beatsteaks - L auf der Stirn (feat. Deichkind)

"Yours" erscheint am 01.09.2017 über Warner Music.

Download & Stream: 

Alben

Beatsteaks

Beatsteaks - Beatsteaks

Artist: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Ausnahmeerscheinung
Wo "Beatsteaks" drauf steht ist Beatsteaks drin. Die Berliner Punk-Rock-Gruppe veröffentlicht ihr siebtes Album und nennt es ganz schlicht "Beatsteaks". Ihr Bandname ist längst zum Markenzeichen geworden. Hier gibt's das Album zu hören.
Muffensausen

Beatsteaks - Muffensausen

Artist: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
XXL-Format
"Muffensausen" nennt sich der neuste Streich, mit dem die Beatsteaks ihre Livepower auch im heimischen Wohnzimmer entfalten wollen -  gebündelt auf zwei DVDs und einer CD. Dazu gibt es jede Menge Extras und die neue Single "SaySaySay".
Living Targets

Beatsteaks - Living Targets

Artist: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Sommermusik mit Gitarren.
Das dritte Album der Beatsteaks, das zweite auf Epitaph. Ansprüche werden übertroffen, Zweifel weggeblasen. Und wie immer haben die Rhythmusrostbrätel veritable Hymnen mitgebracht.

News

"tschick" Soundtrack

Tschick: Soundtrack zum neuen Film von Fatih Akin

Die Musik zum Kinohit des Spätsommers
Wenn Fatih Akin (Gegen die Wand, Soul Kitchen) einen vielfach preisgekrönten Roman von Wolfgang Herrndorf verfilmt, stehen die Zeichen eindeutig auf Kassengold. Und für einen erfolgreichen Coming-of-Age-Film darf natürlich geile Musik nicht fehlen.
Playliste: Die 10 besten Songs der Beatsteaks

Playliste: Die 10 besten Songs der Beatsteaks

21 + 2 = 23
Die Beatsteaks feiern 20 Jahre Beatsteaks! Aus diesem Anlass erscheint am 18. September ein Best-Of-Album der fünf Berliner mit dem programmatischen Titel "23 Singles". Darauf sind neben 21 ihrer größten Hits auch zwei neue Tracks zu hören. Wir grenzen nochmal ein bwz. sortieren aus und präsentieren euch hier unsere persönliche Top 10 der besten Beatsteaks-Songs.
Video: Beatsteaks - Everything Went Black

Video: Beatsteaks - Everything Went Black

Exklusive Weltpremiere in Tokio
Hoch über den Köpfen der herumwuselnen Menschen auf dem Shibuya Scramble Crossing, der berühmtesten Kreuzung Tokios, feierten die Beatsteaks gestern die Videopremiere zu ihrer neuen Single „Everything Went Black".

Videos

Beatsteaks - L auf der Stirn (Bild: Youtube / Video)

Beatsteaks - L auf der Stirn (feat. Deichkind)

Die Vorfreude auf "Yours" steigt weiter. Die Beatsteaks veröffentlichen ihr neues Video "L auf der Stirn" und laden sich dabei niemand geringeren als Deichkind als Featuregast ein. Und wie könnte es bei der Kombination dieser beiden Bands anders sein? Im Video geht ordentlich die Post ab.

Ähnliche Künstler