Hôte

Beefcake - Hôte

Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Breakbeat Helden aus Jena
Wenn es so etwas wie die Breakbeat-„Hall of Fame“ Deutschlands geben würde, wären Beefcake definitiv mit auf dem roten Teppich. Seit über fünf Jahren entzücken sie die zugeneigten Hörer - eine kreative Abnutzung ist nicht zu spüren.

Die Tracks des Jenaer Duos Beefcake münden direkt in Sprachlosigkeit. Ein atemberaubendes Breakbeat und Dark Soundscapes Inferno frisst sich in die Untiefen des Gemüts; zerstört in seiner gewaltigen Hektik jegliche Harmoniehoffnungen und verhindert doch durch die ambienten Flächen den permanent drohenden Aufprall kurz vor der kritischen Stelle. Beefcake schaffen es mit bemerkenswert einfachen Strukturen, cineastische Momente in ihre Musik mit einfließen zu lassen, wobei die Bilder dementsprechend düster ausfallen und einem unwillkürlich alte sowie feuchte Bunker oder Tunnel in den Sinn kommen. „Hôte 02“ treibt diese Dramatik durch eine Zäsur, erzeugt aus dem Verschnaufen und Hecheln eines Menschen, zu einem ungeahnten Höhepunkt. Beefcake leben in einem magnetischen Spannungsfeld. Abstoßend und anziehend zugleich. Ihre ersten drei Alben wurden vom Ant–Zen Sublabel Hymen und Thrill Beat Construction veröffentlicht. Mit „Hôte“ gibt es nun die neue EP auf dem Pariser Label M-Tronic, welche allerdings in Deutschland schlecht zu bekommen sein dürfte. Was die Entwicklung des Duos angeht, so lässt sich aus den bisherigen Releases der Schluss ziehen, dass Beefcake immer konsequenter, radikaler, aber auch intensiver mit ihren Tracks geworden sind. Es bleibt die Frage, wohin sie es noch schaffen können. (jw)
Download & Stream: 

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
Kein Spam, versprochen! Du kannst dich in jedem Newsletter wieder abmelden.
* Pflichtfeld

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz. Folge uns auf Facebook:

▶ Du möchtest einen Beitrag bei Tonspion veröffentlichen? Schicke uns deine Idee!

Ähnliche Künstler

Empfehlungen