Write About Love

Belle & Sebastian - Write About Love

Label: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Frühling im Oktober

Manch einem ist das Zeug, auf dem Belle & Sebastian steht, eine Spur zu süß. Für das Pop-Schleckermäulchen ist das aber seit Jahren genau richtig: Musik wie eine Überdosis Zucker.

Die Band aus Glasgow ist bekannt. Bekannt für ihren Twee Pop, ihre schlawenzelnden Melodeien der leicht verdaulichen Art, aber auch für ihre Leidenschaft zu den eingängig wie glamourös rockenenden 1970ern. Zuletzt ließen Belle & Sebastian mit "The BBC Sessions" vor zwei Jahren von sich hören, das jüngste Studioalbum aber liegt bereits vier Jahre zurück.

Nun veröffentlicht die Band einen frischen Output namens "Write About Love". Aufgenommen und produziert wurde das Album Anfang dieses Jahres in L.A. von Tony Hoffer, der auch bereits das vorige Album "The Life Pursuit" bestens betreute. Das Album hat alles, wofür man Belle & Sebastian von ihren Fans innig geliebt wird und ist auf schöne Weise zeitlos. Neben einigen Easy Listening-Nummern, melancholischen Balladen enthält das Album auch einige Uptempo-Popnummern, die uns im Oktober den Frühling zurück bringen.

Zum Album produzierte die Band eine halbstündige Doku, die hier anzuschauen ist und in der es auch um die Frage geht, wie es eigentlich um die Zukunft von "recorded music" bestellt ist, wenn keiner mehr Musik kauft. Diese Frage ist zwar weiterhin ungeklärt, aber Bandleader Stuart Murdoch spricht von einer Zeit, die mindestens so aufregend und kreativ ist, wie die Punk-Revolution Ende der 70er Jahre und macht sich um die Zukunft der Musik selbst keine Sorgen. Wenn man sein neues Album anhört, kann man dem nur zustimmen.

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz.

amazon music unlimited

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
Kein Spam, versprochen! Du kannst dich in jedem Newsletter wieder abmelden.
* Pflichtfeld

Ähnliche Künstler

Ähnliche News

FIBX 02 : Tonspion beim 10. Festival Internacional de Benicassim

FIBX 02 : Tonspion beim 10. Festival Internacional de Benicassim

Zwischen Berg und Meer sitzt der Tonspion, unzählige nette Menschen um ihn herum; er zieht am Colastrohhalm und hört schicke Musik. Das FIB hat zu seinem zehnten Geburtstag geladen und allerspätestens nach einem kurzen Blick aufs Line-Up ist ein Abschlagen unmöglich. Der zweite Festivaltag verspricht Lou Reed, Soulwax, Morrissey, Primal Scream.