Unsere Liebe ist ein Aufstand

Bernd Begemann & die Befreiung - Unsere Liebe ist ein Aufstand

Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend

Mit seiner Band "Die Antwort" surfte Bernd Begemann in den 80ern gekonnt zwischen den Abgründen Deutschpop und Schlager. Jetzt kommt er wieder mit neuer Band und deren Name ist Programm: "Die Befreiung".

Bernd Begemann hat beim Tomte-Label Grand Hotel van Cleef eingecheckt und bringt im Mai seine Doppel-CD "Unsere Liebe ist ein Aufstand" heraus. Vorab gibt`s die Single "Ich habe nichts erreicht außer Dir".
Begemann hat trotz einem Hang zu eingängigen Schlagermelodien seinen Verstand nicht an der Pforte seiner Plattenfirma abgegeben, sondern füllt den musikalischen Wohlklang mit intelligenten Texten und ebnete damit schon vor vielen Jahren den Weg für Bands wie Blumfeld oder Die Sterne. Nach einigen weniger erfolgreichen Soloalben und einem überraschenden Countryalbum gemeinsam mit dem früheren Jeremy Days Sänger Dirk Darmstädter sorgt Begemann nun mit frischer Band für seine eigene Befreiung, denn diesmal gibt er neben den einwandfreien Melodien und Texten seinen Songs auch noch einen gehörigen Schub Energie mit auf den Weg.
Das Album erscheint im Mai, begleitet von einer ausgedehnten Tournee durch Deutschlands Clubs. (ur)

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz.

amazon music unlimited

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
* Pflichtfeld

Ähnliche Künstler

Ähnliche News

Neues aus dem Pop-Feuilleton

Neues aus dem Pop-Feuilleton

Mit Lana Del Rey, Leonard Cohen, Frank Spilker und dem Clubsterben in Berlin
Für Tonspion hat Florian Schneider wieder die Feuilletons der Woche geblättert. Dabei wurde er Zeuge der Demontage Lana del Reys, erfährt Neues über Leonard Cohen und Drogen, und freut sich über Frank Spilkers entspannten Umgang mit 20 Jahren Die Sterne. Derweil schließen in Berlin die Clubs...
Creepy Radiohead-Mash-Up

Creepy Radiohead-Mash-Up

Shining meets Radiohead meets DJ Koze
Eigentlich hat man das Mash-Up-Prinzip ja schon mehrmals für tot erklärt. Und dann kommt eins um die Ecke, das so zwingend ist, dass man doch an eine Zukunft der Verwursterei nicht zueinander passender Songs glauben möchte. So wie Okarolas DJ Koze-Radiohead-Mashup.
20 Jahre Intro

20 Jahre Intro

Konzerte und Festival zum runden Geburtstag
Unsere Kollegen von der Intro feiern in diesem Jahr ihren 20. Geburtstag. Und das mit dem "feiern" ist wörtlich gemeint: mit zahlreichen Konzerten und Festivals beglückt die Intro die Republik zwischen November und März. Tonspion gratuliert und feiert mit.