Lights Out

Big Deal - Lights Out

Label: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Mit wenigen Mitteln

Und immer noch muss es nicht automatisch die schreiende Lautstärke sein, um sich Gehör zu verschaffen. Big Deal verzichten bei "Lights Out" auf überflüssige Deko und zeigen auf ihrem Debüt, wie nachhaltig Reduktion klingen kann.

Big Deal sind Alice Costelloe und Kacey Underwood, deren gemeinsame Geschichte sich zunächst wie die Blaupause für einen Hollywoodstreifen anhört. Nachdem Underwood von Kalifornien nach Cambridge gezogen ist, hat er der jungen Costelloe Gitarrenunterricht gegeben. Der erste Song auf dem Lehrplan hieß "Teenage Riot" von Sonic Youth. Aus gemeinsamen Unterrichtsstunden wurden Proben, es sind eigene Songs entstanden und schließlich hat man erste Auftritte mit bleibenden Eindrücken hinterlassen. An dieser Konstellation hat sich nichts geändert.

Big Deal spielen Rockmusik mit viel Emotionen. Stark reduziert, ohne laute Dekoration und grelle Untermalung. Eine Akustik- und eine E-Gitarre. Dazu die beiden Stimmen von Costelloe und Underwood, die sich wie zwei ungleiche Pole anziehen und zu einem Ganzen zusammenfügen. Mit leichtem LoFi-Charme und Pop-Appeal, Wärme und Geborgenheit, wurden die 15 Songs binnen einer Woche eingespielt. "Lights Out" ist direkt und simpel in seinen Strukturen und deswegen zuletzt kräftig und einprägsam. Weniger ist manchmal eben immer noch mehr.

Big Deal live 2012:

04.03. Köln - Studio 672
05.03. Berlin - Roter Salon

Download & Stream: 

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
Kein Spam, versprochen! Du kannst dich in jedem Newsletter wieder abmelden.
* Pflichtfeld

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz.
Folge uns auf Facebook:

Ähnliche Künstler

Ähnliche News

Verlosung: 2x2 Tickets fürs Off Festival in Polen

Verlosung: 2x2 Tickets fürs Off Festival in Polen

Mit: Iggy & The Stooges, Swans, Thurston Moore, Battles, Matthew Herbert, alva noto, Mazzy Star u.v.a.
Eines der spannendsten Festivals in diesem Sommer dürfte das Off Festival im polnischen Kattowitz werden. Das Festival hat sich voll und ganz dem Underground verschrieben, der Mainstream muss leider draußen bleiben. Wir verlosen 2x2 Tickets!
Neues aus dem Pop-Feuilleton

Neues aus dem Pop-Feuilleton

Mit Tom Waits, Feist, Justice und vielen Reunions
Es ist Freitag, und Florian Schneider hat wieder im Feuilleton geblättert. Faz, Süddeutsche und Co. haben sich diese Woche mit den Alben von Justice und Tom Waits auseinandergesetzt, Feist in Berlin gesehen und die Reunion der Stone Roses bestaunt.