Ratatat presents Remixes Vol. II

Biggie Smalls - Ratatat presents Remixes Vol. II

Artist: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend

"Pimp Your Beat" haben sich Ratatat auf die Fahnen geschrieben. Das Rockduo aus Brooklyn hat sich erneut Rapsongs vorgeknöpft, alles rund um die Lyrics weggeflext und für MCs wie Biggie Smalls ein fettes Rockfundament gegossen.

Mit ihrem ersten, respektlosen Mixtape haben Ratatat gekonnt daran erinnert, dass sich nicht alle Kooperationen zwischen Rockbands und Rappern wie Linkin Park anhören müssen – egal ob freiwillig oder unfreiwillig wie im Falle von Ratatat. Der Soundtrack zu "Judgement Night", einem mittelprächtigen B-Actionfilm mit Emilio Estevez, oder Anthrax` Kooperation mit Public Enemy mögen dafür als weitere Beispiele dienen. Jetzt legen Ratatat mit Mixtape Nummer zwei nach. Während auf dem ersten Tape Rapper wie Raekwon, Method Man oder Missy Elliott einen eng anliegenden Rockanzug verpasst bekamen, lassen Stroud und Mast für den Nachfolger neben Biggie Smalls auch Jay-Z, Slim Thug, Young Jeezy, Ludacris oder Kanye West virtuell im Studio vorbei schauen. Daneben gibt es diesmal zwei exklusive Tracks, für die sich das Duo Despot und Beans ins Studio geladen haben. Ein Veröffentlichungstermin steht noch nicht fest, es empfiehlt sich also regelmäßig die Website des Duos abzusurfen.(fs)

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz.

amazon music unlimited

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
* Pflichtfeld

Ähnliche Künstler

Ähnliche News

Musik Streaming Anbieter im Vergleich

Musik Streaming Anbieter im Vergleich

Alle wichtigen Streamingdienste im Netz
Streamingdienste bieten für eine überschaubare monatliche Pauschale den Zugriff auf Millionen von Alben und Songs. Mit Playlists und persönlichem Radio verändern sie grundlegend, wie und welche Musik wir hören. Hier die wichtigsten Anbieter im Schnellvergleich.
Kanye West

Kanye West wegen Erschöpfung ins Krankenhaus eingeliefert

Rhymefest: Er braucht psychologische Hilfe und eine Pause
Über den mentalen Zustand von Kanye West haben selbst seine engsten Freunde bereits ihre Bedenken geäußert. Jetzt wurde Kanye West von der Polizei ins Krankenhaus eingeliefert, seine aktuelle Tour wurde gecancelt. 
Spotify will Soundcloud kaufen

Spotify will Soundcloud kaufen

Europäische Streaminganbieter vereint gegen US-Riesen
Laut der gewöhnlich gut unterrichteten Financial Times befindet sich der Streaming Dienst Spotify in "fortgeschrittenen Gesprächen" zur Übernahme von Soundcloud. Ob die Marke Soundcloud als Plattform für Musiker und Produzenten nach einem Merger fortgesetzt wird, steht in den Sternen. Damit bahnt sich ein Zweikampf zwischen Spotify und Apple Music um die Marktführerschaft im Streaminggeschäft an.
Kanye West - Bound 2 (Screenshot)

Die denkwürdigsten Momente von Kanye West

Größenwahn, Unverschämtheiten und geniale Musikvideos
Wer unverschämterweise noch nie etwas von Kanye West gehört haben sollte, muss eigentlich nur das folgende Zitat von ihm kennen: "My greatest pain in life is that I will never be able to see myself perform live."