SCHICK SCHOCK

Bilderbuch - SCHICK SCHOCK

Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Eierlegende Wollmilchsau

Vor fünf Jahren knallten Bilderbuch mit selbstbewusstem Pop in die Indieszene. Ihr Album "Schick Schock" ist Fortsetzung, nur in größer.

Auf "Schick Schock" präsentieren sich die vier Wiener als eierlegende Wollmilchsau des Pop: hyperaktiver Poprock mit Sprechgesang an dezent sägender Technobeilage, begleitet von studiotechnischen Spielereien und ein bisserl Schmäh. Fertig ist das Hipster-Menü. Tatsächlich könnte das vielen Leuten schmecken, Bilderbuch könnten für den Pop das werden, was Kraftklub für den Rock schon sind. Das nötige Selbstbewusstsein bringen sie mit und ihre Instrumente beherrschen sie auch.

Was den Spaß an dieser jungen und talentierten Band letztlich doch trübt: die trostlose Inhaltsleere ihrer Songs. Auf textlicher Ebene haben Bilderbuch absolut nichts zu sagen. Selbst die Wortspiele bleiben schal. Da reimt sich "mein Schwanz so lang wie ein Aal" auf "meine Mutter so dick wie ein Wal" etc. Jeder Straßenrapper hat heute mehr und interessanteres zu erzählen als Bilderbuch. Und das in einer Zeit, wo die Themen auf der Straße liegen. Mit Songs über einen "Spliff" kann man heute wirklich nicht mal mehr seine Oma schocken.

Und auch wenn man der berechtigten Ansicht ist, dass Popmusik auch völlig sinnbefreit funktionieren kann (das haben unzählige Bands der frühen 80er hinlänglich bewiesen) und in erster Linie den Hintern in Bewegung versetzen müsse, fehlt der Musik dann letztlich doch die Konsqeuenz. Bilderbuch wollen irgendwie für alle da sein und bleiben auf "Schick Schock" dadurch Mittelmaß. Selbst vermeintlich persönliche Songs über die Sehnsucht nach der Liebsten wie "Gibraltar" lassen da einen am Ende völlig kalt.

So etwas wie eine eierlegende Wollmilchsau gibt's eben doch nicht. Auch nicht in der Musik.

Download & Stream: 

amazon music unlimited

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
Kein Spam, versprochen! Du kannst dich in jedem Newsletter wieder abmelden.
* Pflichtfeld

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz.
Folge uns auf Facebook:

Ähnliche Künstler

Ähnliche News

Dirty Projectors (Foto: Jason Frank Rothenberg)

Diese 8 Alben musst du im März hören

Die Tonspion Redaktion empfiehlt
Verloren im Überangebot der Streaming-Anbieter? Diese Liste schafft Abhilfe und navigiert dich zielsicher zu den aktuell, hörenswertesten Songs und Platten – empfohlen von der Tonspion-Redaktion!
Video: Bilderbuch - Bungalow

Video: Bilderbuch - Bungalow

Der erste Hit des Jahres 2017
Mit ihrem neuen Song "Bungalow" landen Bilderbuch den ersten amtlichen Hit des Jahres 2017.
Die besten Podcasts und Radiosendungen von Musikern

Die besten Podcasts und Radiosendungen von Musikern

Musiker als Moderatoren - Kraftklub, Fettes Brot, Olli Schulz und Co.
Immer mehr Musiker und Bands übernehmen regelmäßig das Mikro in den Radiostudios. Wir haben die besten Radiosendungen und Podcasts mit moderierenden Künstlern in der Übersicht.
Lexikon des unnützen Musikwissens: A wie Amadeus

Lexikon des unnützen Musikwissens: A wie Amadeus

Wie Falco vor 30 Jahren der erfolgreichste Rapper der Welt wurde
Mit "Rock Me Amadeus" belegte Falco vor 30 Jahren Platz 1 in Deutschland, England und den USA. Bis heute der einzige deutschsprachige Song an der Spitze der Billboard-Charts. Mit diesem Erfolg wurde der Österreicher zum erfolgreichsten weißen Rapper in den USA.