Album

Black And Brown

Black And Brown - Black And Brown

Label: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Schwarzbraun bleibt Detroit

Detroit bleibt eine der wichtigsten Metropolen für Hip-Hop. Mit Black Milk und Danny Brown haben sich zwei der besten Talente der Stadt zusammengetan, um dem Rest der Hip-Hop-Welt die Hacken zu zeigen. Und oben drüber lächelt J Dilla selig.

Der eine – Black Milk - hat sein letztes Album selbstbewusst „Album Of The Year“ genannt, bildet gemeinsam mit Guilty Simpson und Sean Price die Gruppe Random Axe und hat seine Stimme und Produktionsskills in letzter Zeit unter anderem für Georgia Anne Muldrow oder Will Sessions sprechen lassen, der Hip-Hop Big Band aus – na, klar – Detroit. Der andere, Danny Brown, hat mit „XXX“ dieses Jahr ein Album auf Fool's Gold veröffentlicht, das selbst Sexrap-Papst Luke Skyywalker wie einen Puffneuling aussehen lässt.

Bei ihrem gemeinsamen Projekt Black And Brown herrscht strikte Aufgabenteilung: Black Milk schraubt die Beats, Danny Brown keift über schlechte Zähne und deren Vorteile beim Sex ins Mikrophon. „Black And Brown“ wird vom Label vorsorglich als EP deklariert. In der Tat sind nur sechs vollständige Tracks darauf enthalten, in denen Black Milk und Danny Brown das Hip-Hop-Erbe ihrer Heimatstadt mit Straßengangster-Attitüde verteidigen. Schwere Beats, soulige Samples, loses Mundwerk, großer Wurf! Hoffentlich heißt es bald „Fortsetzung folgt...“

Download & Stream: 

Videos

Ähnliche Künstler