Mr. Impossible

Black Dice - Mr. Impossible

Label: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Atmender Prozess

Album Nummer sechs der Noiselover von Black Dice. Und bei "Mr Impossible" ist abermals sicher, dass eben nichts unmöglich ist im musikalischen Kosmos der drei Experimentalisten.

Black Dice stehen für ihren kompromisslosen Sound. Ein alles verwurstender, atmender Prozess. Wirken die Klangcollagen meist schwer zugänglich und nicht immer sofort offensichtlich, lässt das New Yorker Trio zwischen ihrem Noise und Drone eine Portion subtilen Pop zu. Farbenfroh aber zerberstend, wie es zuletzt beim Vorgänger "Repo" der Fall war.

Ein Umstand, den die Brüder Eric und Bjorn Copeland sowie Aaron Waaron auch bei "Mr. Impossible" nicht ändern. Zwischen regelloser Komplexität und brechenden Strukturen, verweigern sich Black Dice einer einfachen musikalischen Klassifizierung. Einen Eindruck davon vermittelt der Free Download "Pigs". Ein dampfendes Lied, völlig verquer und dennoch hält dieser Song eine sorgsame und treibende Eingängigkeit parat.

Download & Stream: 

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
Kein Spam, versprochen! Du kannst dich in jedem Newsletter wieder abmelden.
* Pflichtfeld

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz. Folge uns auf Facebook:

▶ Du möchtest einen Beitrag bei Tonspion veröffentlichen? Schicke uns deine Idee!

Ähnliche Künstler

Ähnliche News

Animal Collective bringen "Oddsac" nach Deutschland

Animal Collective bringen "Oddsac" nach Deutschland

Filmvorführungen in Berlin und Hamburg
Nach der Veröffentlichung ihres Albums „Merriweather Post Pavillion“ und einer extensiven Tour haben Animal Collective bereits das nächste Projekt am Start.“Oddsac“ bezeichnen sie selbst als visuelles Album, das Animal Collective gemeinsam mit Regisseur Danny Perez gestaltet haben. In Deutschland wird der Film im Mai in Berlin und Hamburg gezeigt.
Melt-Festival erstmals ausverkauft

Melt-Festival erstmals ausverkauft

Der genaue Zeitplan fürs schönste Wochenende des Jahres
Das Melt-Festival hat es erstmals geschafft, restlos alle Tickets abzusetzen. Dafür hat man sich auch enorm ins Zeug gelegt, um zugkräftige Namen fürs Wochenende vom 17.-19. Juli 2009 nach Ferropolis bei Dessau zu holen. Hier der genaue Zeitplan.
Wie war’s denn eigentlich bei Battles?

Wie war’s denn eigentlich bei Battles?

Das Quartett aus New York übertrifft sich selbst
Der Festsaal Kreuzberg ist ein schöner Laden – und an diesem Abend bickebacke voll. Es scheint sich herumgesprochen zu haben, dass hier eine wahrlich begeisternde Band aufspielt: die Battles.

Empfehlungen