Aktuelles Album

Medicine & Metaphors

Black Rust - Medicine & Metaphors

Label: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Wo die Kühe weiden...

Diese Band klingt amerikanisch, stammt aber aus der westfälischen Provinz, deren Schönheit sich wohl nur Menschen erschließt, die hier geboren wurden. Oder die Songs von Black Rust hören, die auch zum Großstadtmenschen sprechen.

Ahlen in Westfalen, wenn überhaupt verbindet man diese Stadt mit dem munter seinen Namen wechselnden Fußballclub, der inzwischen wieder zweitklassig kickt. Sonst gibt es im Niemandsland zwischen Hamm und Gütersloh nicht viel außer Kühen, Weiden und endloser Langeweile. Letztere hat sich schon öfter als kreative Triebfeder bewiesen, Black Rust können ein Lied davon singen.

Statt den provinziell vorgezeichneten Weg als Metalband zu gehen, versuchen sich die Fünf aus Ahlen lieber an Folk und Americana. Mit Erfolg! Ihr zweites Album "Medicines & Metaphors" hat  Robin Proper-Sheppard produziert, der Mann hinter Sophia gefällt sich in der Rolle des Edelfans der Ahlener. In punkto Melancholie sind der Amerikaner und seine westfälischen Buddies jedenfalls Seelenverwandte, wobei Black Rust beim "Lichtstreif am Horizont" leicht die Nase vorne haben. Einziger Wermutstropfen: "Medicines & Metaphors" ist fast zu gut produziert und wirkt ein wenig kalkuliert.

Florian Schneider / Tonspion.de

Alben

Videos

Ähnliche Künstler