Aktuelles Album

Blondie Pollinator (neues Album 2017)

Blondie - Pollinator

Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Dritter Frühling

Blondie hatten viele nicht mehr wirklich auf dem Schirm: So schwach waren ihre letzten Alben, dass diese höchstens als Abklatsch früherer Glanztaten durchgingen. Dass "Pollinator" ein so gutes, überzeugendes Album voller Hits geworden ist, gehört zu den großen Überraschungen des noch jungen Musikjahres 2017.

Was sofort auffällt, wenn man die neuen Blondie-Songs hört: Der alte, leuchtende, unverwechselbare Sound der Band ist wieder da - kein Vergleich zu den eher müden Alben "Panic of Girls" und "Ghosts of Download", die außer prima Plattentiteln wenig zu bieten hatten.

Video: Blondie - "Long Time"

Die Singles "Long Time" und "Fun" sind perfekte Pop-Ohrwürmer und erinnern an Hits wie "Maria" oder "Heart of Glass"; der Opener "Doom or Destiny" ist so voller Power, dass man sich tatsächlich fragt: Wie haben die das gemacht?

Die Antwort lautet: Das legendäre Ex-Paar Debbie Harry und Chris Stein und ihr jahrzehntelanger partner in crime, Schlagzeuger Clement Burke hatten beschlossen, sich selbst zu recyceln - im klaren Bewusstsein darüber, was für großartige Musik man doch gemeinsam erschaffen hatte.

Um dieses Vorhaben in die Tat umzusetzen, luden sie junge KünstlerInnen wie Sia, Charli XCX, Dave Sitek, Dev Hynes (alias Blood Orange) und nicht mehr ganz so junge Kollegen wie Johnny Marr ein, damit sie Blondie neue Songs auf den Leib schreiben oder produzieren sollten.

Damit erklärt sich auch die von Shepard Fairey gestaltete Biene, der "Pollinator" auf dem Cover: Blondie befruchten mit ihrem Backkatalog die Popmusik bis heute, jetzt lassen sich Blondie von den Youngsters inspirieren.

Und so ist es nichts weniger als die pure Absicht, dass in den neuen Songs Spurenelemente von "Heart of Glass" oder "Atomic" vorkommen - Blondie recyceln sich selbst, und dabei entstehen tolle neue Hits. Debbie Harry, die im Juli ihren 72. (!) Geburtstag feiert, klingt so frisch wie lange nicht mehr. Man merkt der Band an, wie sehr sie sich über das geglückte Experiment freuen - und es ist nicht übertrieben zu sagen, dass auf "Pollinator" kein einziges schwaches Stück zu hören ist.

Kurzum: Die runderneuerten Blondie mischen mit "Pollinator" wieder ganz vorne mit.

▶︎ Blondie: Das Konzert im Berliner Tempdrom 2014 in Bildern

Deborah Harry stellte das neue Album ihrer Band am 28. April 2017 in Berlin live vor

Download & Stream: 

Alben

Blondie 4(0) Ever

Blondie - Blondie 4(0) Ever

Artist: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
40 Jahre Blondie
Für ihr neues Album "Blondie 4(0) Ever" gehen Blondie auf Nummer sicher: neben einem neuen, erstaunlich vielseitigen Album gibt's eine "Greatest Hits" gleich mit dazu.

News

Stream: Blondie Live in Berlin am 28.4.2017

Stream: Blondie Live in Berlin am 28.4.2017

Arte holte Weltstar nach Berlin
Blondie ist eine lebende Legende und spielte am 28.4.2017 ein exklusives Konzert in Berlin. Das Konzert wurde live im Internet übertragen und steht hier zum Stream bereit.

Ähnliche Künstler