EM 2012 Raportagen

Blumentopf - EM 2012 Raportagen

Label: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Schwarz-Rot-Rap

Fußball und Musik – das muss nicht zwangsläufig eine Beleidigung für die Ohren sein. Wie man authentisch Fußball und Rap zusammenbringen kann, zeigen Blumentopf seit der WM 2006 bei jedem großen Turnier. Und ihre RAPortagen sind näher dran an den Fans, als jeder offizielle EM-Song.

Das Halbfinale der EM 2012 steht an, Deutschland trifft auf Italien, und Blumentopf waren wieder im Studio, um in ihrer neusten RAPortage die Spiele der deutschen Mannschaft zu kommentieren. Seit 2006 sind die RAPortagen von Blumentopf fester Bestandteil der Übertragungen in der ARD und eine willkommene Abwechslung zum aseptischen „Offizieller EM-Song“-Einerlei.

Blumentopf sind Fußball-Fans, keine Analysten, trotzdem fehlt ihren RAPortagen übertriebene Schwarz-Rot-Geilheit. Blumentopfs RAPortagen wirken authentischer als jeder Versuch der Medien, das Fußballfieber zwischen Berlin und München zu messen und medial auszuschlachten. Ohne aufgesetzt zu wirken, schaffen es die Münchner in weniger als zwei Minuten zusammen zu fassen, was Fan vor und während der Spiele durch den Kopf geht. Eine schöne Tradition, an der die ARD hoffentlich noch lange festhält.

Alle RAPortagen zur EM 2012 kann man auf der Blumentopf Website herunterladen, und sich dabei musikalisch an die bisherigen Stationen des Turniers - Portugal, Niederlande, Dänemark und Griechenland – erinnern: die Tore von Mario Gomez, den Volleyschuss von Marco Reus oder Sven Benders Tor kurz vor Schluss. Am 14. September 2012 erscheint das neue Blumentopf-Album, bereits im Juni wurde „4S Punks“ veröffentlicht, das Soloalbum von Blumentopf-MC Roger.

Download & Stream: 

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
Kein Spam, versprochen! Du kannst dich in jedem Newsletter wieder abmelden.
* Pflichtfeld

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz. Folge uns auf Facebook:

▶ Du möchtest einen Beitrag bei Tonspion veröffentlichen? Schicke uns deine Idee!

Ähnliche Künstler

Ähnliche News

Afrob (Foto: Janick Zebrowski)

Der Soundtrack meines Lebens: Afrob

Eine musikalische Rundreise durch das Leben von Afrob
Jeder von uns verbindet bestimmte Musik mit besonderen Lebensphasen und oft sagt ein Song dabei mehr über eine Person aus als tausend Worte. In unserer neuen Serie begeben wir uns mit Künstlern auf eine musikalische Reise durch ihr Leben. Heute mit Afrob.
Neues aus dem Pop-Feuilleton

Neues aus dem Pop-Feuilleton

Mit Björk, Flea, dem BuViSoCo, Sepalot und viel Bart
Florian Schneider hat sich für Tonspion wieder durch das Pop-Feuilleton geblättert. Die Entdeckungen der Woche: Björk klingt nach Atemtherapie, Flea träumt Hippiekram, Vollbärte sind der neue Biedermeier, deutsch zu singen auch und passend dazu gibt’s noch Volksmusik mit Sepalot.
Ausspioniert: Blumentopf

Ausspioniert: Blumentopf

Fünfmal nachgefragt bei der ersten Generation des deutschsprachigen HipHops
Tonspion-Redakteur Jan Schimmang stellt auf Tonspion regelmäßig verschiedenen Künstlern immer die gleichen fünf Fragen – und erhält jedes Mal andere Antworten. Diesmal mit der gesamten Belegschaft des Blumentopfes.

Empfehlungen