Too Much

Bonaparte - Too Much

Label: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Einmal um die ganze Welt

"Do you wanna Party?", fragen sie zur Begrüßung auf dem Album-Opener. Liest sich hier auf dem Display unglaublich platt. Aber in den Songs der kosmopolitischen Performance-Band funktioniert sogar das.

Bisweilen keine leichte Kost, was einem Frontmann und Namensgeber der Band mit seiner riesigen Crew (die Mitglieder kommen aus Deutschland, Frankreich, Neuseeland, Österreich, Polen, Panama, Brasilien und der Schweiz) da vor den Latz knallt. Experimentell, avangardistisch und immer ambitioniert. Als wäre es Leitmotiv gewesen, dass es unmöglich sein soll, ihre Musik mit Worten zu beschreiben. Aber das schützt sie trotzdem nicht vor einem Hit: "Anti Anti" heißt dieser, Slogan-Shouting verpackt in eine dicke Produktion, der Spagat zwischen Club, Rock und Sprechgesang glückt hier par excellence.

Genau das schaffen Bonaparte zwar nicht über die gesamte Albumlänge, denn streckenweise ist das Ganze doch recht anstrengend. Doch darf man auch den Aspekt der Performance nicht vergessen: dieser Act funktioniert eben nicht nur als Band, sondern im Gesamtkonzept. Ganz konkret heißt das, dass die Shows der mittlerweile weitestgehend in Berlin beheimaten 18-köpfigen Gruppe (die ursprünglich in Barcelona gegründet wurde) mit ihrer vielseitigen Live-Präsentation beeindruckt, seien es nun ihre Artisten oder das aufwendige Bühnen-Outfit. Und da trifft es sich gut, das sie derzeit ausführlich auf Tour sind - alle Termine gibt es hier.

Wie Popmusik klingt, die bereits einmal um die Welt gereist ist, kann man jedenfalls auf dem verlinkten Track nachhören. Das Label Staatsakt hat sich ihrer angenommen - und Bonaparte könnten bald schon zum Erfolgsact avancieren.

Jan Schimmang / tonspion.de

Download & Stream: 

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz.

amazon music unlimited

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
Kein Spam, versprochen! Du kannst dich in jedem Newsletter wieder abmelden.
* Pflichtfeld

Ähnliche Künstler

Ähnliche News

Bonaparte (Tobias Jundt)

Der Soundtrack meines Lebens: Bonaparte

Eine musikalische Rundreise durch das Leben von Tobias Jundt
Jeder von uns verbindet bestimmte Musik mit besonderen Lebensphasen und oft sagt ein Song dabei mehr über eine Person aus als tausend Worte. In unserer neuen Serie begeben wir uns mit Künstlern auf eine musikalische Reise durch ihr Leben. Heute mit Tobias Jundt alias Bonaparte.
Video: Bonaparte - White Noize

Video: Bonaparte - White Noize

Kommentar zur politischen Lage
Bonaparte haben einen Song veröffentlicht, der die politische Lage treffend kommentiert: "White Noize".
Bild: Pressephoto

Heißer Scheiß aus der Schweiz

Kleines Land, große Künstler
Heute feiert die Schweiz ihren Nationalfeiertag. Grund genug unsere Best-of-Liste mit den interessantesten schweizer Acts mal wieder aus dem Schrank zu holen. Und die ist noch immer genauso schick anzusehen, wie anzuhören.
Sehenswert: Die Videos der Woche

Sehenswert: Die Videos der Woche

Mit Bonaparte feat. Deichkind, Chromatics, RZA , The Raveonettes & Sinkane
Musikfernsehen ist tot, das Musikvideo lebt. Selten war die Vielfalt an gut gemachten Videos im Netz so groß wie derzeit. Damit euch die Perlen nicht entgehen, stellen wir jede Woche die besten Videos der Woche vor - auf einen Blick und mit einem Klick. Dieses Mal zünden Bonaparte und Deichkind einen echten Knaller und lüften dabei ein wohlgehütetes Geheimnis.