Album

Grains

Boozoo Bajou - Grains

Label: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Perfekte Melancholie

Boozoo Bajou lassen sich Zeit und lieben es gemütlich. Hektik ist ihnen fremd, deshalb basteln die beiden Nürnberger lieber vier als drei Jahre lang an einem Album. Der Aufwand lohnt sich, auf "Grains" ist alles an der richtigen Stelle und noch ein bisschen mehr.

"Satta", das Debüt von Florian Seyberth und Peter Heider, ist ein Meilenstein des Downbeat. Danach kam kaum ein Werbespot ohne die Wohlfühlklänge der beiden Nürnberger aus. Statt als Sound zum Runterkommen wahrgenommen zu werden, fanden sich Boozoo Bajou plötzlich in der Gesellschaft von Werbern und steckten in der übelsten aller Schubladen fest: "Lounge". Die Grenze zwischen ausgefuchsten Produktionen einerseits und purer Gefälligkeit andererseits ist eine schmale und Boozoo Bajou landeten zufällig auf der falschen Seite.

Mit "Grains" befreit sich das Duo endgültig von der dunklen Seite der Macht, seine Melancholie passt einfach nicht mehr zum Get-Together mit der werten Fachpresse. Statt dubbigen Bässen, die sich wie Samt auf der Haut anfühlten, zieht klammheimlich der Folk in ihre Produktionen ein. Mehr Songs, weniger Tracks. Mehr Gehalt, weniger Klangtapete. "Grains" ist perfekt produziert, poliert und tausendmal abgewogen, trotzdem nicht glatt oder gefällig. Mit Sängerin Rumer haben sie zudem eine großartige Entdeckung gemacht, die einen wehmütig an Beth Hirsch erinnert. Was ist eigentlich aus der geworden?

Alben

Dust My Broom

Boozoo Bajou - Dust My Broom

Artist: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Die neue Nürnberger Weltsicht
Aus dem beschaulichen Nürnberg kommt das beschauliche Duo Boozoo Bajou. Nach dem 2001 Debüt-Erfolg hat es vier Jahre gedauert, bis ein neues Album kam. Dubbiger Downbeat ist noch immer das Markenzeichen, doch engstirnig waren die beiden Produzenten nicht.

News

Ausspioniert: Boozoo Bajou im Video-Interview

Ausspioniert: Boozoo Bajou im Video-Interview

Florian Seyberth und Peter Heider im Gespräch
Am 20. Februar wird "Grains" erscheinen, das neue Album von Boozoo Bajou. Tonspion-Redakteur Jan Schimmang hat das Duo vorab getroffen.

Ähnliche Künstler