Red, Yellow & Blue

Born Ruffians - Red, Yellow & Blue

Label: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Die Ur-Ruhe der Twens
Die Born Ruffians hätte man sicher zuletzt auf einem Label wie Warp Records vermutet. Auf den zweiten Blick passt ihr experimenteller Indiepop aber doch gut zur Londoner Electronica-Institution, die sich in letzter Zeit in ständiger Neuausrichtung befindet.

Woher nehmen diese drei gerade mal Anfang Zwanzigjährigen nur dieses Selbstvertrauen her? Verbannen den Verzerrer in die Mottenkiste und setzen ganz auf einen cleanen Sound, der kaum Fehler verzeiht und fast ein bisschen dünn klingt. Einige Touren im Vorprogramm von Hot Chip, Caribou oder Peter, Björn & John in Ehren, aber das erklärt noch lange nicht die Ur-Ruhe, mit der die drei aus Toronto zu Werke gehen.

Ohne Eile ziehen Luke Lalonde, Mitch DeRosier und Steve Hamelin ihr Ding durch. Als ob die drei einem selbst auferlegten Dogma folgen würden, müssen billige Effekte draußen bleiben. Lalonde und seine Mitstreiter haben alles überflüssige verbannt, nackt, beinahe leer wirken ihre Songs. Reduzierung auf das wesentliche: Pop fürs Herz. Selbst wenn der Weg dorthin zunächst über den Kopf führt. Nur eine Eigenschaft, welche die Born Ruffians mit ihren Labelkollegen bei Warp teilen.

Florian Schneider / Tonspion.de
Download & Stream: 

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
Kein Spam, versprochen! Du kannst dich in jedem Newsletter wieder abmelden.
* Pflichtfeld

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz.
Folge uns auf Facebook:

Ähnliche Künstler

Ähnliche News

Mixtapes für Istanbul

Mixtapes für Istanbul

Caribou, Calexico, Mick Harvey und andere zeigen Solidarität mit türkischen Fans
Das popkulturelle Leben am Bosporus ist nahezu zum Stillstand gekommen. Seit dem gescheiterten Putsch traut sich kaum mehr ein Künstler in die Türkei. Das türkische Indiemagazin Bant Mag sammelt stattdessen Mixtapes von Künstlern, die derzeit nicht in der Türkei spielen können oder dürfen.
Herbert Grönemeyer singt für Gang Of Four

Herbert Grönemeyer singt für Gang Of Four

Zwei gemeinsame Songs auf dem kommenden Album
Gang Of Four gehören nicht zu den berühmtesten, aber einflussreichsten Rockbands der letzten 40 Jahre. Nachdem Sänger Jon King die Band verlassen hat, sind auf dem neuen Album einige überraschende Gäste am Mikrofon.
Caribou: Umsonst und draußen in Berlin

Caribou: Umsonst und draußen in Berlin

Kostenloses Konzert, Tour und neues Album
Caribou veröffentlicht am 6. Oktober 2014 sein neues Album "Our Love". Fans des kanadischen Elektronik-Wizards haben am Wochenende die Gelegenheit die neuen Songs live zu hören.
Free Download: Maximo Park - Brain Cells

Free Download: Maximo Park - Brain Cells

aus dem aktuellen Album "Too Much Information"
Hier kann man sich "Brain Cells" von Maximo Park gegen Eintrag einer gültigen Emailadresse herunterladen. Der Link wird einem zugeschickt!
Video: Maximo Park - "Leave This Island"

Video: Maximo Park - "Leave This Island"

Im Februar kommen die Briten mit neuem Album auf Tour
Maximo Park veröffentlichen mit "Leave This Island" einen weiteren Titel aus ihrem neuen Album "Too Much Information". Das Video dazu gibt es hier.